Zuletzt aktualisiert: 29. November 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

15Stunden investiert

5Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Einen praktischen Kühlschrank mit ausreichend Platz zu haben, wird immer beliebter, vor allem bei großen Familien. Das gilt auch, wenn wir eine Menge Lebensmittel zu Hause lagern müssen. Deshalb ist eine Küche mit einem amerikanischen Kühlschrank sehr beliebt geworden. Das liegt daran, dass er viel geräumiger ist als ein herkömmlicher Kühlschrank.

Heutzutage sind amerikanische Kühlschränke eine ausgezeichnete Wahl. Dieser Kühlschranktyp bietet reichlich Platz. Sie ermöglichen es dir, dein Essen zu organisieren. Außerdem gibt es eine große Vielfalt auf dem Markt, mit Innovationen und Technologien, die hohe Qualität bieten. Lies weiter und wir verraten dir alle Details!




Das Wichtigste in Kürze

  • Amerikanische Kühlschränke zeichnen sich durch zwei vertikale Fächer mit nebeneinander liegenden Türen aus. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie viel größer sind als herkömmliche Kühlschränke. Außerdem haben sie ein großes Fassungsvermögen.
  • Es gibt viele Vorteile der amerikanischen Kühlschränke. Neben der Bequemlichkeit des Innenraums und ihrem Fassungsvermögen haben sie in der Regel auch eine sehr praktische Aufteilung. Sie haben auch viele technische Verbesserungen und sind energieeffizient.
  • Beim Kauf eines amerikanischen Kühlschranks ist es ratsam, bestimmte Kriterien zu beachten. Einige davon sind das Fassungsvermögen, die Anzahl der Türen und der Grundriss. Auch die technischen Verbesserungen, die es bietet und ob es mit einem Eis- und Wasserspender ausgestattet ist.

Amerikanischer Kühlschrank Test: Die besten Produkte im Vergleich

Willst du einen Kühlschrank kaufen, in dem du genug Platz hast? Willst du außerdem deine Lebensmittel auf praktische und bequeme Weise organisieren? In diesem Fall ist der amerikanische Kühlschrank ideal für dich. Hier ist eine Auswahl, die dir bei deiner Wahl helfen soll: Sieh dich um und treffe die richtige Entscheidung!

Kaufberatung: Was du über amerikanische Kühlschränke wissen solltest

Der Bedarf an zusätzlichem Kühlraum wird jeden Tag größer. Das hat amerikanische Kühlschränke zu einem der beliebtesten Kühlschränke bei den Nutzern gemacht. Dieser Kühlschranktyp bietet jedoch viele Vorteile. Wenn du alles über sie wissen willst, lies diesen Abschnitt weiter.

nevera en cocina

Amerikanische Kühlschränke bieten dir neben ihrem modernen Design einen großen Innenraum, der auf praktische Weise verteilt ist. (Quelle: Sidekix Media:VaGdhK-kI1c/unsplash)

Was ist ein amerikanischer Kühlschrank?

Ein amerikanischer Kühlschrank unterscheidet sich von herkömmlichen Kühlschränken dadurch, dass er statt einer einzelnen Tür zwei Türen hat. Diese öffnen sich von der Mitte nach außen. Außerdem sind sie natürlich breiter und etwas niedriger als Kombimodelle.

Wie bei jedem Gerät gibt es auch bei den amerikanischen Kühlschränken viele verschiedene Modelle. Manche haben zwei lange Türen, die von oben nach unten verlaufen. Andere haben Schubladen unter den Doppeltüren, die sich für zusätzlichen Stauraum öffnen lassen.

Wie groß ist ein amerikanischer Kühlschrank?

Kühlschränke im amerikanischen Stil sind viel breiter und voluminöser als herkömmliche Modelle. Deshalb solltest du vor dem Kauf prüfen, in welchen Raum dein Gerät passt. So stellst du sicher, dass er perfekt sitzt und du ihn richtig nutzen kannst. Wenn du dich für ein Sanitärmodell entscheidest, braucht es außerdem einen Wasseranschluss.

Die genaue Größe des amerikanischen Kühlschranks kann von einem Modell zum anderen variieren. Es gibt jedoch Standardmaße, die unten aufgeführt sind.

Abmessungen Maße
Breite Standardbreite ist in der Regel 91 cm. Schmale Modelle haben in der Regel eine Breite von etwa 83 cm. Größere Modelle können dagegen eine Breite von etwa 100 cm haben.
Höhe Die Standardhöhe beträgt 179 cm, wobei es je nach Modell Abweichungen geben kann.
Tiefe Dieses Maß liegt normalerweise zwischen 60 und 70 Zentimetern.

Welche Vorteile hat ein amerikanischer Kühlschrank?

Wenn wir unsere Küche renovieren oder in ein neues Haus ziehen, steht ein amerikanischer Kühlschrank oft auf der Wunschliste. Diese geräumigen Kühlschränke haben eine Menge zu bieten. Zusätzlich zum Komfort des großzügigen Innenraums natürlich. Einige Vorteile dieser Kühlschränke sind:

Großes Fassungsvermögen

Im Durchschnitt hat ein amerikanischer Kühlschrank ein Fassungsvermögen von etwa 30 Tüten mit Lebensmitteln. Mehr als genug Platz, um die Bedürfnisse von großen Familien zu erfüllen. Auch für Menschen, die große Mengen an Lebensmitteln lagern müssen.

Mach das Beste aus der neuesten Technologie

Amerikanische Kühlschränke verwenden Technologien wie No Frost-Gefriergeräte und Feuchtigkeitsregler. Außerdem haben sie eine Schnellkühlung und eine automatische Abtauung. So bleiben die Lebensmittel länger frisch und die Nährstoffe erhalten.

Sofortiger Zugriff auf frisches, gekühltes, gefiltertes Wasser und Eiswürfel oder zerstoßenes Eis am Wasserhahn

Viele amerikanische Kühlschrankmodelle haben Eis- und Wasserspender. Damit kannst du auf Knopfdruck kaltes Wasser genießen, ohne den Kühlschrank öffnen zu müssen.

Super stylisches Design

Bei der Herstellung dieser Art von Kühlschrank werden immer mehr Designoptionen und Materialien verwendet. Das ermöglicht schöne Stile für jeden Geschmack.

Einfache Anordnung und hervorragende Aufteilung

Amerikanische Kühlschränke haben nicht nur mehr Platz im Inneren. Außerdem bieten sie endlose interne Speicheroptionen. Einige sind mit Flaschenregalen, Glasböden (um Tropfen zu vermeiden) und Gemüseschubladen ausgestattet.

Sie verfügen auch über Eierständer und Fächer für Butter und Käse. Außerdem gibt es in den Türen zusätzliche Abschnitte mit unterschiedlichen Breiten. Außerdem sind viele dieser Abschnitte oft modular aufgebaut. Daher ist es einfach, sie zu verschieben und deinen Kühlschrank nach deinen Bedürfnissen einzurichten.

Wie organisiert man einen amerikanischen Kühlschrank?

Die Organisation deines amerikanischen Kühlschranks ist entscheidend, um die Vorteile dieses Geräts zu nutzen. Sie sind sehr geräumig, aber es ist auch wahr, dass es unzählige Verteilungsmöglichkeiten gibt. Hier sind einige Tipps, die dir helfen können

  • Lege verzehrfertige Lebensmittel in die obersten Regale. Auch Kräuter und Getränke.
  • In den mittleren Bereich kannst du Milchprodukte legen. Versuche, Käse in geschlossenen Behältern im Kühlschrank aufzubewahren, damit er frisch bleibt. Es ist auch ein guter Ort für Joghurts, Milch und Butter.
  • Das unterste Fach ist der kälteste Teil deines Kühlschranks. Hier kannst du rohes Fleisch und Fisch lagern. Sie sind dann länger haltbar. Außerdem kann der Saft von rohem Fleisch auf andere Waren tropfen, wenn sie in den oberen Regalen liegen. Verringere das Risiko, deine Lebensmittel zu verunreinigen, indem du sie ganz unten im Kühlschrank aufbewahrst.
  • Lagere Obst, Gemüse und Salate in den Schubladen. Diese Lebensmittel sind empfindlicher gegenüber Temperaturschwankungen. Wenn du sie in der Schublade aufbewahrst, sind sie vor dem ständigen Öffnen der Türen geschützt und bleiben länger frisch.
  • Die Türfächer sind den Umgebungstemperaturen ausgesetzt. In diesen Bereichen solltest du Gegenstände lagern, die weniger empfindlich auf Temperaturschwankungen reagieren. Das ist der Ort für Getränke, Soßen und Gewürze.
  • Schließlich solltest du die ältesten Produkte oder die mit dem kürzesten Verfallsdatum vorne anstellen. Auf diese Weise werden sie zuerst verbraucht und du verhinderst, dass sie beschädigt werden.

Wie man einen amerikanischen Kühlschrank reinigt und pflegt

Damit du die Vorteile deines amerikanischen Kühlschranks genießen kannst, musst du ihn sauber halten. Auf diese Weise verhinderst du, dass der Motor gezwungen ist, härter zu arbeiten und mehr Energie zu verbrauchen. Außerdem könnte dies die Lebensdauer deines Geräts verkürzen und mögliche Auswirkungen auf deine Gesundheit haben: Es könnte dazu führen, dass deine Lebensmittel unzureichend gekühlt oder verunreinigt werden.

Wie bei jedem anderen Haushaltsgerät solltest du als Erstes in der Bedienungsanleitung deines Kühlschranks nachsehen. Jeder Hersteller und jedes Modell hat seine eigenen Empfehlungen für Gebrauch und Wartung. Außerdem gibt es je nach verwendetem Material geeignetere Produkte und Reinigungsmethoden.

Generell empfehlen wir (immer nach Überprüfung der Bedienungsanleitung)

  1. Reinige deinen nicht angeschlossenen amerikanischen Kühlschrank.
  2. Leere die verschiedenen Fächer vollständig aus. So vermeidest du eine mögliche Verunreinigung deines Essens. Außerdem sind so alle Bereiche des Kühlschranks leichter zugänglich.
  3. Verwende Seife und Wasser mit einem weichen Schwamm, um Lebensmittelflecken und Ablagerungen zu entfernen. Trockne sie dann gründlich mit einem sauberen Tuch ab und genieße einen sauberen und frischen Kühlschrank.

nevera limpia

Wenn du deinen amerikanischen Kühlschrank reinigst, solltest du als Erstes die Empfehlungen des Herstellers überprüfen. (Quelle: Wormwood:4099259/pexels)

Wie viel Energie verbraucht ein amerikanischer Kühlschrank?

Eine häufige Frage beim Kauf eines amerikanischen Kühlschranks ist, wie viel Energie er verbraucht. In Wirklichkeit hat die heutige Technologie die Herstellung sehr effizienter Kühlgeräte ermöglicht. Das ist der Fall bei Kompressoren mit Invertertechnologie. Sie sind viel effizienter und außerdem kleiner.

Der Energieverbrauch kann von Modell zu Modell variieren. Sie hängt in hohem Maße von der Kapazität der gewählten Ausrüstung ab. Bei der Auswahl des richtigen Kühlschranks für dich gibt es jedoch zwei Werte, auf die du achten solltest

  • Energieeffizienzklasse: Dies ist eine Bewertungsskala, die aus sieben zusammenhängenden Buchstaben besteht. Sie sind von A bis G, wobei A die beste (effizienteste) Bewertung ist und G die schlechteste.
  • Jährlicher Energieverbrauch: Der Wert wird im Allgemeinen in kWh pro Jahr angegeben.

Diese Werte findest du auf dem Energielabel des Herstellers. Wenn du sie zusammen mit dem Preis analysierst, kannst du das Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilen. Sowie die tatsächlichen Wartungskosten jedes Modells.

Kaufkriterien

In jeder Küche ist der Kühlschrank ein Schlüsselstück. Heutzutage werden Küchen mit einem Kühlschrank immer beliebter. Vor allem, wenn es um große Familien geht. Wenn das bei dir der Fall ist, empfehlen wir dir, die folgenden Kriterien zu berücksichtigen, bevor du deine Wahl triffst. So kannst du eine bessere Entscheidung treffen.

Fassungsvermögen

Bei der Auswahl eines Kühlschranks nach amerikanischem Vorbild solltest du zuerst den verfügbaren Platz prüfen. Auch der Speicherbedarf deiner Familie. Auf diese Weise kannst du die richtige Größe und das richtige Fassungsvermögen bestimmen.

Amerikanische Kühlschränke sind viel breiter als Standardkühlschränke. Du solltest dich vor dem Kauf vergewissern, dass du in deiner Küche genug Platz für einen solchen Kühlschrank hast.

Das durchschnittliche Fassungsvermögen dieses Kühlschranktyps beträgt etwa 550 Liter. Diese variiert jedoch von 400 Litern bei kleineren Modellen bis zu 600 Litern bei größeren.

Anzahl der Türen und Aufteilung

Auf dem Markt gibt es eine große Auswahl an amerikanischen Kühlschränken mit sehr unterschiedlichen Innenaufteilungen. Deshalb solltest du beim Kauf darauf achten, dass es das richtige Design für deine Anforderungen hat. Damit du das Beste daraus machen kannst.

Für die innere Organisation stehen Türfächer und eine Milchkammer zur Verfügung. Außerdem gibt es Gefrierschubladen, flexible Ablagen, Flaschenhalter und Schubladen für Obst und Gemüse.

Was die Türen angeht, so sind die häufigsten Konfigurationen:

Konfiguration Beschreibung
Zweitürig Dies ist der gängigste Typ, der mit einem aufrechten Kühlschrank und einem Gefrierschrank ausgestattet ist.
Dreitürig Oben ein zweitüriger Kühlschrank, unten eine Gefrierschublade.
Vier Türen Bringt einen großen zweitürigen Kühlschrank mit. Außerdem ein etwas kleinerer zweitüriger Gefrierschrank an der Unterseite.

Mit oder ohne Eis- und Wasserspender

Ein sehr gängiges Merkmal der meisten amerikanischen Kühlschrankmodelle ist der Eis- und Wasserspender. Diese ist in eine der Türen integriert. Das kann ein großer Vorteil sein, da du den Kühlschrank nicht öffnen musst, um ein Glas kaltes Wasser zu bekommen.

Heutzutage gibt es einige Alternativen auf dem Markt, die mit einem internen Wassertank ausgestattet sind. Sie müssen also nicht an einen Wasserhahn angeschlossen werden. Viele von ihnen brauchen jedoch einen Wasseranschluss in maximal 5 Metern Entfernung. Überprüfe diese Details sorgfältig, wenn du deine Wahl triffst.

nevera con vegetales

Um das Beste aus deinem amerikanischen Kühlschrank herauszuholen, solltest du deine Lebensmittel so gut wie möglich organisieren. (Quelle: Tankilevitch: 4443442/pexels)

Technologische Verbesserungen

Amerikanische Kühlschränke haben, wie viele andere Haushaltsgeräte auch, eine Vielzahl von technischen Verbesserungen erfahren. Diese bieten häufig eine bessere Kühleffizienz.

Sie sind auch praktischer geworden, da sie einfacher zu bedienen und zu warten sind. Einige dieser Technologien, die du bei deiner Wahl nutzen kannst, sind

  • Digitale Anzeige an der Außentür zur Temperaturkontrolle.
  • Temperaturregelung nach Zonen.
  • No Frost und Multi Air-Flow System.
  • Kompressoren mit Invertertechnologie.

Fazit

Amerikanische Kühlschränke sind ideal für große Familien. Sie sind auch ideal für Menschen, die große Mengen an Lebensmitteln lagern müssen. Ihr Hauptvorteil ist, dass sie viel größer sind als herkömmliche Kühlschränke. Außerdem haben sie verschiedene Fächer und modulare Abschnitte, die die Organisation erleichtern.

Ein weiterer Vorteil amerikanischer Kühlschränke ist die Integration von Technologien, die eine energieeffiziente Kühlung ermöglichen. Sie sind außerdem einfach zu bedienen und zu warten.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, hinterlasse bitte einen Kommentar. Teile ihn mit deinen Kontakten, damit auch andere alle wichtigen Details über amerikanische Kühlschränke erfahren.

(Bildquelle:Quian:2343467/pexels)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte