Willkommen bei unserem großen Eierköpfer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Eierköpfer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Eierköpfer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Eierköpfer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eierköpfer helfen dir schnell ein Frühstücksei zu zubereiten – egal ob roh oder gekocht.
  • Du kannst zwischen Edelstahl, Metall und Kunststoff wählen.
  • Eierköpfer sind nicht teuer und helfen dir dein Frühstück im Handumdrehen zu zubereiten.

Eierköpfer Test: Das Ranking

Platz 1: Take 2 Clack Keramik-Ei

Zu einem sehr guten Preis erhälst du auf Platz 1 einen hochwertigen Eierköpfer. Die Kugel des Eierköpfers ist auch in verschiedenen Motiven erhältlich und eignet sich daher auch sehr gut als Geschenk.

Dieser Küchenhelfer funktioniert nicht nur bei gekochten, sondern auch einwandfrei bei rohen Eiern. Ziemlich alle Eiergrößen können damit bearbeitet werden.

Platz 2: ICO Edelstahl Eierköpfer & Eieröffner

Auf Platz 2 steht ein günstiger Eierköpfer aus Edelstahl. Wenn du dich für diesen Küchenhelfer entscheidest, dann hast du nicht nur 2 Jahre Garantie, sondern auch immer ein perfekt geköpftes Ei – egal ob es weich oder hart ist.

Auch verschiedene Eiergrößen können damit leicht geköpft werden. Du kannst also jedes Ei in fast jeder Größe problemlos und unkompliziert öffnen.

Platz 3: Gefu Eierköpfer mit Salzstreuer

Nur weil dieser Eierköpfer auf Platz 3 gelandet ist, heißt es nicht, dass nicht mit den anderen mithalten kann. Mit diesem Produkt erhälst du einen hochwertigen Eierköpfer inklusive Salzstreuer von GEFU.

Nach jeder Anwendung kannst du den Eierköpfer problemlos mit dem Salz aufbewahren, da der Salzstreuer wieder verschließbar ist.

Zusätzlich kannst du den Streuer auf eine große oder kleine Öffnung verstellen. Der Rest des Eierköpfers besteht aus hochwertigem Edelstahl.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Eierköpfer kaufst

“Ab mit dem Kopf!“ Mit diesem nützlichen Küchenhelfer kann jeder zur Herzkönigin werden. Ein Eierköpfer sollte in keiner Küche fehlen – nicht nur um Alice im Wunderland dramatisch nachzuspielen.

Wir haben uns schlau gemacht und herausgefunden, dass der Eierköpfer zwar klein, aber oho ist.

Ein Ei sollte bei keinem Frühstück fehlen! Mithilfe eines Eierköpfers hast du auch keine Ausrede mehr, um auf eines zu verzichten- dein Ei ist im Nu enthauptet und verzehrfertig! (Bildquelle: 123rf.com / 43139884)

Für wen eignet sich ein Eierköpfer?

Jeder, der gerne ein nährreiches Frühstück genießt, sollte unbedingt ein Ei zur wichtigsten Mahlzeit des Tages hinzufügen. Und um Stress am Morgen zu vermeiden, hilft dir der Eierköpfer.

Auch wenn du eine große Familie hast, kannst du im Nu leckere Eier servieren. So musst du dich nicht mit den Eierschalen herumärgern. Es gibt also keine Ausreden mehr sich ein leckeres Ei zu gönnen.

Ein Eierköpfer ist also für jeden, der gerne unkompliziert viele gesunde Nährstoffe zu sich nehmen will, um kraftvoll in den Tag zu starten.

Bevor du allerdings den Eierköpfer nutzen kannst, solltest du das Ei selbstverständlich noch kochen. Dabei ist es egal, ob du es weicher oder hart kochst – mit dem Eierköpfer läuft dir dein Ei auf jeden Fall nicht aus!

Einen Testbericht verschiedenster Eierkocher haben wir dir an dieser Stelle verlinkt.

Wie funktioniert ein Eierköpfer?

Der Eierköpfer ist auch sehr simpel anzuwenden: Du platzierst die Glocke auf deinem Ei. Als nächstes lässt du einfach die Kugel auf dem Stab los. Sie fällt auf die Glocke und schon hat sich ein gleichmäßiger Riss um die Glocke gebildet.

Als Nächstes musst du nur noch die Schale vorsichtig mit einem Messer entfernen und du kannst schon loslegen. Hast du noch eine Variante mit einem Salzstreuer, dann kannst du das Ei noch würzen. Guten Appetit!

In diesem Video wird dir noch einmal gezeigt, wie ein Eierköpfer funktioniert:

Was kostet ein Eierköpfer?

Je  nach Marke und Art kann sich der Preis eines Eierköpfers unterscheiden.

Wir haben in einer großen Preisstudie insgesamt 105 Produkte aus der Kategorie Eierköpfer untersucht, um dir einen Überblick zu verschaffen. Die Ergebnisse kannst du hier in unserem Graph betrachten. Finde in unserem Ratgeber heraus, ob eher ein Produkt der höheren oder niedrigeren Preisklasse für dich geeignet ist.
(Quelle: Eigene Darstellung)

Mithilfe dieser Übersicht kannst du dir überlegen, welcher Preis für dich in Ordnung ist. Weiter unten haben wir dir zusätzlich die Vor- und Nachteile der verschiedenen Varianten aufgelistet.

Wo kann ich einen Eierköpfer kaufen?

Eierköpfer in verschiedenen Varianten und von verschiedenen Marken kannst du auf Amazon ergattern. Hier kannst du dir anhand der Bewertungen dir anschauen, welcher zu dir passt.

Als nächste Möglichkeit gibt es WMF. Du kannst entweder online oder im Geschäft einen Eierköpfer kaufen. Das Küchenzubehör von WMF ist allerdings etwas teurer, aber dafür auch hochwertiger.

GEFU stellt auch eine Option dar und ist preis- und qualitätsmäßig ähnlich wie WMF.

Falls du aber lieber direkt in deiner Nähe einen Eierköpfer kaufen möchtest, dann wären Möbelhäuser eine gute Anlaufstelle. Ikea bietet beispielsweise günstige Eierköpfer an.

Aber auch andere Möbelhäuser verkaufen Eierköpfer von verschiedensten Marken.

Welche Alternativen gibt es zu einem Eierköpfer?

Eierköpfer gibt es in einigen Varianten zu kaufen. Viele Materialien hast du hier zur Auswahl: Metall, Edelstahl und Kunststoff. Jede Variante bringt auch Vor- und Nachteile mit sich.

Edelstahl ist beispielsweise etwas teurer, aber auch hochwertiger. Meistens kannst du diese Alternative auch mithilfe des Geschirrspülers reinigen.

Die aus Kunststoff besitzt auch oft einen Salzstreuer inklusive. Damit schlägst du also zwei Fliegen mit einer Klappe und kannst im Handumdrehen ein Frühstücksei vorbereiten.

Die Alternative aus Metall ist sehr ähnlich wie Edelstahl. Es ist etwas robuster und dadurch qualitativ auch hochwertig.

……

Wenn du allerdings den Salzstreuer einzeln kaufen möchtest, um ihn auch für andere Speisen zu verwenden, kannst du dich hier über verschiedene Modelle und deren Vor- und Nachteile informieren:

Entscheidung: Welche Arten von Eierköpfern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Als nächstes haben wir uns genauer die verschiedenen Eierköpfer-Varianten angeschaut. Die sehen wie folgt aus:

  • Eierköpfer aus Edelstahl
  • Eierköpfer aus Kunststoff
  • Eierköpfer aus Metall

Jede Alternative bringt ihre Vor- und Nachteile mit sich. Im nächsten Schritt haben wir diese für dich aufgelistet, damit dir deine Entscheidung leichter fällt.

Was zeichnet eine Eierköpfer aus Edelstahl aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Wenn du dir einen edlen Eierköpfer zulegen möchtest, dann greife am besten zu einem aus Edelstahl. Dieser sieht nicht nur qualitativ hochwertig aus, sondern ist auch robuster.

Die häufigste Variante stellt diese dar. Du wirst also meistens eher einen Eierköpfer aus Edelstahl finden.

Achte aber darauf, dass er spülmaschinengeeignet ist, um ihn problemlos und schnell danach zu reinigen. Ansonsten solltest du ihn mit einem Tuch reinigen, damit die die Oberfläche nicht zerkratzt.

Der Nachteil könnte hier jedoch der Preis darstellen. Edelstahl ist etwas hochwertiger. Ab ca. 10 € bekommst du schon einen Eierköpfer aus Edelstahl, wobei die noch hochwertigeren um die 20 € kosten.

Vorteile
  • Hochwertig
  • Robuster
Nachteile
  • Teuer in der Anschaffung
  • Wenn nicht spülmaschinengeeignet ist die Reinigung etwas schwieriger

Was zeichnet einen Eierköpfer aus Kunststoff aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Ein Eierköpfer aus Kunststoff stellt die nächste Variante dar. Hier besteht der obere Teil meistens aus dem leichten Material, während der untere Teil entweder Edelstahl oder Metall ist.

Es gibt aber auch eine Variante komplett aus Kunststoff. Diese sieht vom Design her etwas anders aus und besitzt keine Glocke.

Der Vorteil hier ist die leichte Reinigung. Kunststoff ist schnell gesäubert und auch spülmaschinengeeignet. Nach jeder Anwendung kann diese Alternative problemlos wieder strahlen.

Ein weiterer Vorteil ist der eingebaute Salzstreuer. Bei dieser Alternative aus Edelstahl und Kunststoff ist häufig einer integriert. Du kannst also nicht nur dein Ei mühelos aufschneiden, sondern es gleich danach salzen!

Durch diese Zusatzfunktion, ist der Preis jedoch leider etwas höher. Aber dafür sparst du dir das Geld für einen Salzstreuer. Diese Variante ist dafür auch hochwertiger als ein Eierköpfer komplett aus Kunststoff und daher auch robuster.

Vorteile
  • Leicht zu reinigen
  • Eingebauter Salzstreuer
Nachteile
  • Teuer in der Anschaffung mit eingebautem Salzstreuer
  • Nicht so robust

Was zeichnet einen Eierköpfer aus Metall aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Diese Variante ist sehr ähnlich, wie die Edelstahl-Alternative. Dieses Material ist auch etwas hochwertiger, aber nicht so robust wie Edelstahl.

Du solltest also aufpassen die Glocke nicht zu verbiegen, da sie ein wichtiger Bestandteil ist. Dennoch ist diese Alternative robuster als Kunststoff.

Preislich ist ein Eierköpfer aus Metall ziemlich gleich angesiedelt, wie einer aus Edelstahl.

Vorteile
  • Qualitativ hochwertig
  • Robuster als Kunststoff
Nachteile
  • Eventuell etwas teurer in der Anschaffung

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Eierköpfer vergleichen und bewerten

Jetzt hast du schon einmal den kleinen Küchenhelfer etwas genauer kennengelernt. Aber es gibt noch Einiges, dass du nochmal genauer betrachten solltest.

  • Marke
  • Material
  • Größe
  • Design

Anhand dieser Kriterien kannst du dir überlegen, welcher Eierköpfer der richtige für deine Küche ist. Egal ob du einen Eierköpfer von WMF möchtest oder einen, der aussieht wie eine Guillotine. Wir haben für dich recherchiert.

Marke

Sehr viele verschiedenen Marken bieten Eierköpfer ein. Eine davon hast du schon kennengelernt: WMF. Du kannst online und direkt im Handel einen Eierköpfer erwerben. Dieser ist qualitativ sehr hochwertig, aber dadurch preislich höher angelegt.

GEFU ist auch sehr ähnlich, wie WMF. Preislich und qualitativ bietet dieser Händler sehr viele Küchenhelfer an – darunter auch Eierköpfer.

Auch Discounter, wie Lidl oder Aldi, bieten ab und zu Eierköpfer zu einem guten Preis an. Außerdem sind sie qualitativ auch gut. Schau also regelmäßig in den Prospekten oder in den Filialen rein.

Take-2-Design bietet auch verschiedene Eierköpfer namens „Clack“ an. Die Kugel des Eierköpfers wird in verschiedenen, lustigen Designs verkauft. Dieser Anbieter gibt dir die Möglichkeit deinen Eierköpfer sogar mit einer Inschrift zu personalisieren!

Material

Die Materialien hast du schon etwas genauer kennengelernt. Jedes Einzelne bringt seine Vor- und Nachteile mit sich. Noch einmal alle hier im Überblick:

Typ Beschreibung
Eierköfer aus Edelstahl Qualitativ hochwertig, teilweise leicht zu reinigen, aber etwas teurer.
Eierköpfer aus Metall Hochwertig und leicht zu reinigen, aber nicht so robust, wie Edelstahl.
Eierköpfer aus Kunststoff Günstig, leicht zu reinigen, aber könnte schneller kaputt gehen.

In der Tabelle kannst du erkennen, welches Material für dich am besten geeignet ist, je nachdem was deine Bedürfnisse wollen. Wenn du öfters ein Ei isst, dann solltest du jedoch zu den qualitativ hochwertigeren Alternativen greifen.

Größe

Die Größe kann natürlich auch ein Kriterium sein. Nicht alle Eier besitzen eine Einheitsgröße und da wäre es praktisch den passenden Eierköpfer zu haben.

Achte also darauf, wie groß die Eier sind, die du immer kaufst. Wenn du schon weißt, dass du immer etwas größere hast, dann solltest du beim Kauf eines Eierköpfers auch darauf schauen, dass er die passende Größe dazu hat.

Die meisten Eierköpfer können so ziemlich alle Größen köpfen, aber bei sehr kleinen oder großen Eiern könnte es umständlich werden. (Bildquelle: 123rf.com / 117094259)

Wenn du einen Eierköpfer online kaufst, dann steht meistens die Größe direkt im Titel des Produkts. Falls nicht, dann bestimmt in der Beschreibung. Im Handel direkt kannst du auch einen Mitarbeiter nach den Größen fragen.

Design

Eierköpfer erhälst du natürlich auch in verschiedenen Formen und Farben. Du kannst ihn entweder in der klassischen Glockenform kaufen oder auch lustige Designs wählen.

Du erhälst ihn also auch im Guillotine-Design und kannst damit dein Frühstück etwas aufpeppen. Auch als Hühnchen verkleidet kannst du dir einen lustigen Eierköpfer kaufen.

Außerdem kannst du deinen Eierköpfer bei Take-2-Design personalisieren lassen. Mit einem ausgewählten Schriftzug kannst du so ziemlich alles in deinen Küchenhelfer gravieren lassen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Eierköpfer

Zum Schluss wollen wir dir noch ein paar interessante Fakten zum Thema Eierköpfer vorstellen. Vielleicht helfen dir diese auch bei deiner Kaufentscheidung.

Wir erzählen dir noch, wie du einen Eierköpfer reinigst und dann auch die Schalen beseitigst. Und wir wollen dir verraten, warum du überhaupt ein Ei zum Frühstück essen solltest.

Wie reinige ich einen Eierköpfer?

Einen Eierköpfer zu reinigen ist genau so leicht wie seine Anwendung. Die meisten sind spülmaschinengeeignet und sind somit nach jedem Köpfen schnell gesäubert.

Falls nicht, dann kaufe ein einfaches Spülmittel und einen schonenden Schwamm. Achte darauf, dass er schön weich ist, damit du nicht die Oberfläche zerkratzt.

Reinige ihn auch am besten nach jeder Anwendung, damit du auch gleich die ganzen Reste weg bekommst. Sonst könnte es schwierig sein verhärtete Essensreste zu entfernen.

Warum sollte ich Eier zum Frühstück essen?

Eier sind eine sehr gute Nahrungsquelle. Und nicht nur das, du kannst sie in verschiedenen Varianten zubereiten: hart gekocht, als Spiegel- oder Rührei.

Mit Vollkornbrot und Gemüse kombiniert, kannst du ein ausgewogenes Frühstück genießen, was dich wirklich lange satt macht und sehr gesund ist! (Bildquelle: 123rf.com / 81347510)

Zusätzlich stellen Eier eine gute Eiweiß- und Proteinquelle dar. Ein Ei enthält ca. 6 Gramm davon. Aber nicht nur das: Calcium, Eisen und diverse Vitamine nimmst du auch zu dir, wenn du dir ein Ei gönnst.

Also nicht nur der Eierköpfer ist klein, aber oho, sondern auch das Ei selbst. In diesem kleinen Ding stecken viele gesunde Vorteile, von denen du profitieren kannst.

Wenn du dein Ei geköpft hast und es beispielsweise auf einem Brot essen möchtest, kannst du sogar noch einen Eierschneider einsetzen. Dein Ei schält und schneidet sich so quasi von ganz allein!

Welche Arten von Eierschneidern es gibt und welche am besten für dich geeignet ist, kannst du hier nachlesen:

Was kann ich mit Eierschalen machen?

Um so wenig Schmutz, wie möglich zu machen, kannst du das Ei mit dem Eierköpfer auf eine Serviette stellen. So fallen alle Eierschalen automatisch auf sie drauf und du brauchst sie nur mitsamt der Eierschalen entfernen.

Falls du sie aber nicht wegwerfen möchtest, dann haben wir auch ein paar coole Tipps, was du mit ihnen machen kannst:

Haushalt

Eierschalen können auch kleine Helfer im Haushalt sein. Beispielweise kannst du sie zur weißen Wäsche hinzufügen, damit die Verfärbungen aus der Wäsche gezogen werden.

Körper

Nicht nur das Innere des Ei ist gut für deinen Körper. Du kannst die Eierschalen zu einem Pulver zerstoßen, etwas Eiweiß dazumischen und als Gesichtsmaske auftragen. Diese Maske verleiht dir eine straffe und gesunde Haut.

Garten

Der letzte Tipp geht an alle Hobbygärtner. Eierschalen eignen sich gut für Pflanzen. Sie enthalten viele Mineralien, über die sich die Pflänzchen freuen. Wenn du die Schalen zerkleinerst wirken sie schneller. Du kannst sie aber auch direkt auf das Beet legen.

Mehr Tipps für dein perfektes Balkonien kannst du auch hier nachlesen:

Wenn du noch weitere Tipps für die Verwendung von Eierschalen lesen möchtest, dann folge dem zweiten Link unter „Weiterführende Litertaur“.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.coopzeitung.ch/themen/fokus-coop/2018/wie-oeffnen-sie-ihr-fruehstuecksei–34639/

[2] https://www.genialetricks.de/kalkiges-gold/

Bildquelle: 123rf.com / 108535785

 

Bewerte diesen Artikel


34 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,97 von 5