Kartoffelschäler
Veröffentlicht: 14. Dezember 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Der Eierköpfer existiert mittlerweile seit über 100 Jahren und soll das Öffnen hart, weichgekochter wie auch roher Eier erleichtern. Dabei trennt diese Küchenhilfe entweder nur die Eierschale an der Spitze des Eis, trennt diese komplett ab oder es entsteht die sogenannte Sollbruchstelle, um die Eierspitze sauber mit einem Löffel entfernen zu können.

Am Ende bleibt ein sauber “geköpftes” Ei ohne mühevolles Pellen und ohne dass die Eischale ins Ei gelangt. Für unseren Produktvergleich haben wir einige Varianten des Eierköpfers verglichen und das Wichtigste zum Thema herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Eierköpfer ist ein Gerät zum sauberen Öffnens eines gekochtem, wie auch einem rohem Ei. Dieser wurde im Jahr 1901 patentiert.
  • Diese sind meistens aus Edelstahl gefertigt und es gibt sie mit drei Mechanismen: Die Eierköpfer Schere, den Eierköpfer mit exzentrischen Klingen, und den Eierköpfer mit Clack Mechanismus.
  • Alle drei Varianten erleichtern das Abtrennen der Eierschale an der Eispitze, da diese müheloses Eierschalenpellen vermeiden, wie auch keine Eierschale ins Ei gelangen lassen.

Eierköpfer im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

In diesem Abschnitt findest du unsere Produktfavoriten, welche wir dir zusammengestellt haben, um dir deine Kaufentscheidung zu erleichtern, sodass du den richtigen Eierköpfer für dich findest.

Der beste schlichte Eierköpfer

Der Pretop Eggtopper ist ein aus Edelstahl gefertigter Eierköpfer mit einem Federmechanismus. Dieser ist 14 cm groß und ist geeignet für normal große bis große Eier, egal ob diese roh, weich oder hartgekocht sind.

Er ist zudem einfach zu bedienen. Da dieser Eierköpfer aus hochwertigem Edelstahl besteht, ist er spülmaschinenfest und somit leicht zu reinigen. Im Lieferumfang mit inbegriffen ist ein Eierbecher aus Edelstahl. Für einen geringen Aufpreis wird auch ein Salzstreuer aus Edelstahl mitgeliefert.

Bewertung der Redaktion: Dieser günstige und schlichte Eierköpfer ist einfach zu handhaben, verletzungssicher und besteht aus hochwertigem Edelstahl. Dieser ist für den privaten Haushalt wie auch für Gastronomieküchen geeignet. Er ist definitiv ein Preisleistungssieger, da es sich um ein hochwertiges Produkt für unter 10 Euro handelt.

Der beste verspielte Eierköpfer

Wer auf süße und verspielte Details achtet, für den könnte dieser Eierköpfer der Marke Take2 interessant sein. Er ist  24 x 4 x 24 cm groß, wiegt 116 Gramm und besitzt einen 4 cm großen Durchmesser. Die Kugel am Ende des Stabes ist ein Keramik Ei mit Herzchen Muster. Der Rest des Eiersollbruchstellenverursachers ist aus spülmaschinentauglichen und hochwertigem Edelstahl gefertigt.

Auch dieser ist verletzungssicher und auch Kinder können diesen Eierköpfer ohne Verletzungsgefahr benutzen. Zudem ist er leicht zu bedienen. Dieser auffällige und süße Eierköpfer kann durch sein Design auch sehr gut als Geschenk fungieren.

Bewertung der Redaktion: Der Take2 Eierköpfer ist für all diejenigen, die auf süße Designs wert legen oder die diesen verschenken möchten. Er sieht gut aus und köpft mühelos Eier und sieht noch ziemlich gut aus.

Der beste edle Eierköpfer

Ein weiteres Eierköpfer Modell der Marke Take2. Dieser ist 24,1 x 4,5 x 20 cm groß, wiegt 260 Gramm und hat einen Durchmesser von 4 cm. Der Clack erzeugt die Sollbruchstelle am Ei und trennt die Ei Spitze sauber ab.

Auch dieser ist leicht zu bedienen und das Verletzungsrisiko ist auch bei diesem Modell sehr gering. Dieser Eierköpfer besteht auch aus hochwertigem und spülmaschinentauglichen Edelstahl, welche leicht zu reinigen ist. Am Ende des Stabes befindet sich eine Holzkugel, die das Design des Eierköpfers abrundet.

Bewertung der Redaktion: Wer lieber auf schlichtes Design und Funktionalität setzt, der ist mit diesem Modell der Marke Take2 gut beraten. Er ist leicht zu bedienen, das Verletzungsrisiko ist gering und einfach zu reinigen. Sein Design ist unaufdringlich und Edel. Zudem bekommt man hier gute Qualität zu einem Preis von unter 20 €.

Der beste einfache Eierköpfer für Sparfüchse

Für diejenigen unter euch, die noch schneller Eier köpfen möchten und definitiv weniger als 5 Euro dafür ausgeben möchten, für den wäre die Eierschere von Chen Rui das richtige. Ja, es handelt sich zwar um ein Produkt aus China, wie der Markenname schon vermuten lässt, dennoch trennt diese Eierschere sauber die Ei Spitze ab.

Sie besteht aus spülmaschinenfesten Edelstahl, sodass diese auch einfach gereinigt werden kann. Die Handhabung ist sehr einfach, sodass mühelos und schnell das Ei durchtrennt werden kann.

Bewertung der Redaktion: Dieser Eierköpfer ist kinderleicht und ermöglicht das schnelle Eierköpfen. Besonders geeignet ist er für all diejenigen, die schnell das Frühstück für mehrere Personen anrichten wollen und dafür wenig Geld ausgeben möchten.

Der best Frühstücks-Eierköpfer

Wer ein nützliches und gutes Edelstahl Eierköpfer Set haben möchte , der ist mit diesem Set von Heatigo gut beraten. Dieses Set beinhaltet einen Eierschalensollbruchstellenerzeuger aus glänzendem Edelstahl sowie einen Eierschneider welcher ebenfalls aus Edelstahl besteht.

Das Design ist ziemlich schlicht gehalten, jedoch ist die Qualität der Produkte gut. Auch dieser Eierköpfer wie auch der Eierschneider sind spülmaschinentauglich und einfach in der Bedienung und beide Geräte haben ein niedriges Verletzungsrisiko. Zudem stimmt bei diesem Set für unter 15 Euro das Preis-Leistungsverhältnis.

Bewertung der Redaktion: Wer neben einen Eierköpfer noch einen Eierschneider braucht, um perfekte Eierscheiben für beispielsweise Salate oder sonstige Gerichte zu schneiden, der wird mit diesem Set gut ausgerüstet sein. Zudem könnte dieses Set auch ein ideales Geschenk für eine Einweihungsfeier sein.

Kauf- und Bewertungskriterien für Eierköpfer

Damit du den richtigen Eierköpfer für dich findest, haben wir dir die wichtigsten Kriterien herausgearbeitet, die du beim Kauf beherzigen kannst und sollen dich beim Produktvergleich unterstützen.

Die nachfolgenden Kriterien werden dich bei der Wahl deines Eierköpfers unterstützen:

Material

Die meisten Eierköpfer Modelle sind aus Edelstahl gefertigt. Der Vorteil von Edelstahl ist, dass dieser korrosionsbeständig ist und somit auch Spülmaschinenfest. Zum anderen ist Edelstahl robust und langlebig, sodass der Eierköpfer langlebig ist.

Bedeutet, man kauft einen guten Eierköpfer nur einmal und hat fast lebenslänglich etwas von. Designabhängig kann das Gehäuse des Eierköpfers auch aus Keramik oder Kunststoff bestehen, jedoch muss das Innenleben zumindest aus Edelstahl bestehen, damit die Schneidezähne auch sauber die Eispitze abtrennen können.

Eierköpfer aus Keramik sind zwar auch Spülmaschinenfest, jedoch sind diese nicht so robust und können bei leichten Stößen brechen. Kunststoff hingegen ist bruchfest, jedoch nutzt sich dieser nach einiger Zeit ab.

Durchmesser

Der Durchmesser der Eierköpfer variiert im Durchschnitt zwischen 4 und 6 cm. Dieser entspricht auch dem Durchmesser eines normalen bis großem Ei. Bei kleineren Eiern wie zum Beispiel Wachteleiern sollte man zu Sondermodelle greifen, welche einen Durchmesser von etwa 2 cm haben.

Bei XL Eiern sollte man zu Modellen greifen mit 6 cm Durchmesser. Günstig wäre ein Eierköpfer, dessen Durchmesser verstellbar wäre, je nach Gebrauch, aber dieser ist (noch) nicht am Markt vorhanden.

Größe

Die Eierköpfer Schere ist sehr flach und meist ca. 10 cm groß. Daneben gibt es Eierköpfer mit “Clack” Funktion. Dessen Federmechanik geben dem Ei eine Sollbruchstelle und öffnen das Ei. Diese bestehen aus einer Glocke mit einem, mal längeren mal kürzeren Ziehstab.

Dieser kann ca. 14 cm bis 20 cm lang sein, je nach Design des Eierköpfers. Der Vorteil der Dimension der Eierschere liegt in der Kompaktheit. Da sie flach und klein ist passt sie in jede Schublade. Der Eierköpfer mit Stab muss, je nach Länge des Stabes, entweder auseinandergeschraubt oder im Schrank verstaut werden.

Handhabung

Beide Varianten des Eierköpfers sind einfach in der Handhabung. Bei der Eierschere kann mit nur einer Hand das Ei geöffnet werden. Bei dem Eierköpfer mit Ziehstab oder Clackkugel hingegen braucht man zwei Hände.

Je nachdem wie geübt man ist kann man mit diesen Utensilien die Eier schnell öffnen, wobei es mit der Eierschere etwas schneller geht. Ein weiterer Vorteil beider Eierköpfer ist, dass keine Schale ins Ei gelangt und die Schale sauber abtrennt in Sekunden.

Somit sehen die Eier nahezu immer perfekt aus, trotz Zeitersparnis und das ohne Verletzungsgefahr.

Design

Bei der Eierschere sind kaum Designmöglichkeiten möglich, während bei dem Eierköpfer mit Stab am oberen Ende des Stiels, die Kugel in einigen Designvarianten und Material erhältlich sind.

Entweder ist die Kugel eine einfache Kugel aus Edelstahl oder Holz, oder aber sie kann ein buntes Ei, einen Fußball, ein Quadrat darstellen.

Je nach Designpräferenz ist viel möglich, jedoch ändert sich die Form des Eierköpfers nicht.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Eierköpfer ausführlich beantwortet

Um dir einen tieferen Einblick über das Thema zu geben, haben wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Eierköpfer zusammengefasst und für dich beantwortet.

Für wen eignet sich ein Eierköpfer?

Eierköpfer sind für alle zunächst gedacht, die Eier auf ihrem Speiseplan haben und einfach und sauber die Eierspitze vom Ei oder nur die Eierschale vom Ei abtrennen wollen.

Auch für Familien und diejenigen, die gerne zusammen Frühstücken oder Brunchen kann ein Eierköpfer sehr viel Zeit sparen, da die Abtrennung der Schale/ der Ei Spitze sehr schnell und einfach geht.

Wer sich gesund ernährt weiß , dass Eier eine wichtige Proteinquelle sind und zu jedem Frühstück dazugehören. (Bildquelle: Wouter Supardi Salari/unsplash)

Kinder können zudem so die Eier öffnen ohne Verletzungsgefahr (dies gilt für Eierköpfer mit Federmechanik und Ziehstab). Generell ist der Eierköpfer ein praktisches Küchentool, dass die Arbeit erleichtert.

Welche Arten von Eierköpfer gibt es?

Es gibt Eierscheren, Eierköpfer mit exzentrischen Klingen wie auch Eierköpfer mit Federmechanik und Ziehstab wie auch mit Clack Mechanismus.

All diese Arten Eierköpfer eignen sich zum nahtlosen Öffnens eines Eis. Die letzte und vorletzte Variante ist ziemlich ungefährlich sodass Kinder sich daran nicht verletzen können. Die Eierschere hingegen kann man mit nur einer Hand bedienen und beschleunigt die Arbeit.

Je nach Präferenz kann man sich zwischen den Arten entscheiden, denn alle Arten tun das was sie tun sollen, ein Ei köpfen.

Was kostet ein Eierköpfer?

Je nach Variante und Marke schwanken die Eierköpfer Preise zwischen ca. 5 und über 25 Euro (bis einschließlich 70 Euro). Diese Preisschwankung hängt ab vom Modell, Marke, Design und der Set Größe.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (5 – 10 €) Eierköpfer und Eierscheren im einfachen Design
Mittelpreisig (10 – 25 €) Hochwertigere Eierköpfer, mit einigen Designvarianten
Hochpreisig ( über 25 €) Sets mit 2 oder mehr Geräten, Qualität gleichbleibend wie bei den mittelpreisigen Produkten

Bei der Qualität der Eierköpfer ändert sich zwischen den niedrigpreisigen Produkten und den mittelpreisigen Produkten nicht viel außer der Langlebigkeit. Es gibt aber Designunterschiede.

Von mittelpreisigen bis hochpreisigen Produkten ändert sich an der Qualität der Eierköpfer nichts. Diese werden nur in schöneren Verpackungen mit zusätzlichen Tools wie einem Eierschneider, zusätzlichen Eierbechern oder einem weiteren oder mehrerer Eierköpfer ergänzt. In dieser Preisklasse sind die Eierköpfer in weiteren Designs erhältlich.

Das bedeutet dass man einen guten Eierköpfer zwischen 5 und 10 Euro bekommen kann.

Was ist die Sollbruchstelle beim Eierköpfer ?

Die Sollbruchstelle des Eierköpfers verursacht einen präzisen Bruch der Eischale. Dieser Begriff bezeichnet nichts anderes als die Zähne des Eierköpfers, die sich durch die Eischale bohren, drehen oder sonstiges.

Eierschneider schneiden die Eischale um das Ei zu köpfen. Bei “Clack” Eierköpfern mit Federmechanik wird auch am Ei eine Sollbruchstelle erzeugt.

Dieser Begriff entstand als Fachbegriff bei der Erfindung des Eierköpfers, als diese zum Patent angemeldet worden war im Jahre 1901.

Fazit

Eierköpfer sind eine seit über 100 Jahren patentierte Deutsche Erfindung, die das Eierpellen am Morgen vereinfachen sollte. Bis heute werden diese Geräte noch verkauft und genutzt. Zwar könne man auch ein Ei wie gewohnt mit einem Messer oder einem Löffel pellen, wem jedoch das zu lästig ist, der kann zu einem Eierköpfer greifen.

Es gibt Modelle die sogar “verletzungssicher” sind, sodass diese auch für Kinder geeignet sind. Wer schnell 4 bis mehrere Eier köpfen möchte um diese zu servieren kann mit einem Eierköpfer Zeit und das Kleckern sparen.

Er ist definitiv eine geniale Erfindung.

Bildquelle: unsplash.com/ Haley Hamilton

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte