Fleischwolf elektrisch
Zuletzt aktualisiert: 12. Januar 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

26Stunden investiert

13Studien recherchiert

66Kommentare gesammelt

Mit einem elektrischen Fleischwolf können verschiedene Speisen zubereitet werden. Er kann für Hack oder andere Fleischgerichte verwendet werden, aber auch für selbstgemachte Nudeln oder Plätzchen. Für Menschen, die gerne und viel kochen oder backen, ist er nicht aus der Küche wegzudenken.

Ein elektrischer Fleischwolf ist besonders nützlich, weil du bei der Benutzung nicht so viel Kraft aufwenden musst, wie bei einem handbetriebenen und weil du außerdem Zeit sparst, weil die Verarbeitung schneller geht.

Für unseren Produktvergleich haben wir deswegen verschiedene Modelle verglichen und die wichtigsten Merkmale herausgestellt. Außerdem stellen wir Ihnen die wichtigsten Kaufkriterien vor und beantworten häufig gestellte Fragen zu elektrischen Fleischwölfen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Elektrische Fleischwölfe werden nicht mit einer Kurbel betätigt, wie es bei handbetriebenen Fleischwölfen der Fall ist, sondern funktionieren auf Knopfdruck. Dadurch können auch sehnige und knochige Teile des Fleisches ohne Probleme zerkleinert werden.
  • Ein elektrischer Fleischwolf ist deutlich bedienungsfreundlicher als ein handbetriebener. Es wird weniger Muskelkraft benötigt und er ist stärker.
  • Es gibt viel Zubehör für Fleischwölfe, beispielsweise verschiedene Lochscheiben, wodurch das Gerät sehr vielseitig ist und nicht nur für Fleisch verwendet werden kann. Das Zubehör ist deswegen ein wichtiges Kaufkriterium beim Kauf eines elektrischen Fleischwolfs.

Elektrische Fleischwölfe im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Wir haben hier eine Liste mit verschiedenen elektrischen Fleischwölfen zusammengestellt, die jeweils ein besonderes Alleinstellungsmerkmal haben, sodass du das richtige Modell für deine Bedürfnisse finden kannst.

Der beste Allround elektrische Fleischwolf

Der Adler AD-4808 Fleischwolf ist besonders vielseitig verwendbar. Er hat 1500 Watt und damit eine gute Leistungsfähigkeit. Außerdem hat er einen Motor mit Direktantrieb, eine Rückwärtsfunktion und einen Überhitzungsschutz. Es werden 3 Lochscheiben, ein Stopfer und ein Aufsatz zur Wurstherstellung mitgeliefert.

Das Gerät selbst, das Getriebe und die Messer bestehen aus robustem, rostfreiem Edelstahl. An der Unterseite des Geräts sind Rutschnoppen angebracht, sodass es sicher auf dem Tisch steht. Außerdem ist es leise im Betrieb und die Einzelteile sind leicht abzubauen, für eine komfortable Reinigung.

Fazit: Dieser elektrische Fleischwolf ist für dich geeignet, wenn du verschiedene Optionen haben möchtest, was dein Gerät leisten kann und dir die leichte Instandhaltung wichtig ist. Der Motor und die Ausstattung sind solide und ermöglichen viele verschiedene Herstellungsarten von fleischhaltigen und vegetarischen Speisen.

Der beste multifunktionale elektrische Fleischwolf

Der Aicok 5-in-1 wird mit besonders viel Zubehör geliefert und hat viele Zusatzfunktionen, die über die Standardfunktionen eines Fleischwolfes hinausgehen. Neben Hackfleisch kann er auch noch zur Wurst- und Kubbeherstellung genutzt werden, kann Gemüse in Scheiben oder kleine Stücke schneiden und Tomaten pressen.

Das wird ermöglicht mit dem mitgeliefertem Zubehör: drei Lochscheiben und vier Edelstahl-Trommelklingen, eine Tomatenpresse, ein Wurstaufsatz, ein Kubbeaufsatz und ein Stopfer.

Er hat einen Überhitzungsschutz, rutschfeste Füße und einen Kupfermotor und verarbeitet pro Minute etwa 4,5 kg Fleisch zu Hackfleisch. Außerdem gibt es am Gehäuse einen Griff zum einfachen Tragen, er kann zum reinigen leicht demontiert werden und hat eine Rückwärtsfunktion.

Fazit: Dieses Gerät ist das richtige für dich, wenn du sehr vielseitig arbeiten möchtest und dabei den Fokus nicht nur auf die Zubereitung von fleischhaltigen Lebensmitteln legen möchtest, sondern dir auch die Herstellung vegetarischer Speisen erleichtern möchtest. Durch die Trommelklingen und die Tomatenpresse ist dieser elektrische Fleischwolf auch für Salate, Dips und Brotaufstriche sehr gut geeignet.

Der beste elektrische Fleischwolf mit Gepäckaufsatz

Bei dem Caso FW2000 Fleischwolf handelt es sich um einen Fleischwolf, bei dem auch ein Gebäckaufsatz mit verschiedenen Öffnungen mitgeliefert wird, sodass auch Spritzgebäck damit hergestellt werden kann. Außerdem werden drei Lochscheiben, ein Wurstfüller und ein Stopfer mitgeliefert.

Zu den Funktionen gehören zwei Geschwindigkeitsstufen und eine Rücklauffunktion. Außerdem lässt sich das Vorderteil für eine einfache Reinigung leicht abnehmen und das Gehäuse besteht aus Aluminium, während die Messer aus Edelstahl sind.

Fazit: Wenn du sich dafür interessierst, mit dem Fleischwolf auch Gebäck herzustellen, ist dieses Modell für dich passend. Mit dem Gebäckaufsatz kann kinderleicht gleichmäßiges Spritzgebäck hergestellt werden – deutlich ordentlicher und schneller als mit einem Spritzbeutel.

Der beste kompakte elektrische Fleischwolf

Der Bosch MFW3520W CompactPower besticht besonders mit seiner Größe und seinem Gewicht. Er wiegt nur 3,7 kg und hat nur eine Größe von 25 x 16 x 23 cm. Außerdem hat er einen praktischen Tragegriff. Dadurch kann er leicht in vollen Küchenschränken verstaut werden und bei Bedarf dorthin gestellt werden, wo er benötigt wird.

Er hat 500 Watt und die Energieklasse A+++. Mit dem Gerät mitgeliefert werden außerdem zwei Lochscheiben, ein Wurstaufsatz und ein Kebbeaufsatz.

Fazit: Dieses Gerät ist passend für alle, die wenig Platz in der Küche haben, aber trotzdem den Komfort eines elektrischen Fleischwolfes nicht missen möchten. Durch seine Abmessungen, sein Gewicht und seinen Griff ist er schnell zur Hand und ebenso schnell wieder verstaut.

Der stylische Fleischwolf: Der Oursson 4-in-1 Fleischwolf

Der Oursson 4-in1 ist nicht nur multifunktionsfähig, sondern auch ein echter Hingucker. Erhältlich ist er in stylischem Retrorot oder -orange. Bei der Leistung muss werden trotzdem keine Abstriche gemacht, denn er hat einen 1500 Watt Motor.

Zum mitgelieferten Zubehör gehören drei Lochscheiben, zwei Hash-Attachments, eine Aufschnittmaschine, eine Vorrichtung zur Herstellung von Tomatensaft und jeweils ein Wurst- und Kebbeaufsatz. Außerdem hat er einen Überhitzungsschutz.

Fazit: Dieser elektrische Fleischwolf ist für alle geeignet, die sich ein leistungsstarkes Gerät wünschen, dass ein hübsches Design hat. Falls dir also das Aussehen wichtig ist, beispielsweise weil der Fleischwolf an einem sichtbaren Platz in der Küche verstaut werden soll, ist dieses Modell passend für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für elektrische Fleischwölfe

Um das passende Modell für dich zu finden, haben wir hier einige Bewertungskriterien ermittelt, die du beim Kauf eines elektrischen Fleischwolfes berücksichtigen solltest. Die Kriterien sind folgende:

Diese Kriterien kannst du heranziehen um verschiedene Modelle zu vergleichen.

Wattzahl

Die Wattzahl zeigt an, wie leistungsfähig ein Modell ist. Elektrische Fleischwölfe sind mit Wattzahlen von 250 bis etwas 3.000 Watt erhältlich. Wenn du ein leistungsfähiges Gerät wünschst, das auch härtere Lebensmittel schnell und gut zerkleinert, ist eine Wattzahl ab 1.500 Watt empfehlenswert.

Verarbeitungsmenge

Es ist wichtig, dass du vor dem Kauf darüber nachdenken, welche Mengen an Lebensmitteln du in der Regel mit dem Fleischwolf zubereiten willst. Ziehe dabei mit in Betracht, wie groß deine Familie ist und ob du das Gerät beispielsweise nutzen wirst,um größere Mengen vorzukochen. Falls das der Fall ist, solltest du über einen Fleischwolf mit einer größeren Verarbeitungsmenge nachdenken.

Größe Durchmesser in cm
5 5,4
8 6,35
10/12 6,99

Die Verarbeitungsmenge wird dadurch beeinflusst, wie groß die Fleischablage oben ist und welchen Durchmesser das Gerät hat. Bei beiden gilt: Je größer, desto größer ist die Menge, die in einer bestimmten Zeit verarbeitet werden kann.

Bei einer größeren Fleischablage musst du seltener Fleisch nachfüllen und sparst dadurch Zeit und bei einem größeren Durchmesser wird die Masse schneller verarbeitet. Die Größe wird dabei in der Regel als 5, 8 oder 10 bzw. 12 angegeben. Für den Privatgebrauch ist in der Regel eine Größe 5 oder 8 ausreichend.

Zubehör

Zum Standardzubehör gehört bei jedem Fleischwolf in der Regel ein Schneidesatz und eine oder mehrere Lochscheiben und häufig auch Ersatzmesser. Um das Gerät besonders vielseitig einsetzen zu können, kann jedoch weiteres Zubehör notwendig sein.

Lochscheiben mit verschiedenen Lochgrößen helfen dabei verschiedene Fleischarten zu zerteilen und die Zielkonsistenz zu beeinflussen.

Anderes Zubehör, das sinnvoll sein kann sind Gebäckvorsätze für verschiedene Spritzgebäckformen. Dadurch wird das Gerät noch vielseitiger.

Geschwindigkeitsstufen

Verschiedene Geschwindigkeitsstufen sind ebenfalls für das vielseitige Arbeiten hilfreich. Dadurch kann der Fleischwolf auch für verschiedene Lebensmittel angepasst werden, denn bei härteren Lebensmitteln ist die langsamere Zerkleinerung sinnvoll, ebenso wie bei Spritzgebäck, damit dieses rechtzeitig abgetrennt werden kann.

Gewicht

Das Gewicht kann eine beim Aufbau und Abbau von Fleischwölfen wichtig sein. In der Regel sind sie recht massiv, insbesondere elektrische, da diese nicht an den Tisch angebracht werden, wie es bei handbetriebenen der Fall ist, sondern frei stehen.

Dadurch müssen sie recht schwer sein um fest zu stehen und das Gerät selbst hat beispielsweise durch den Motor auch ein relativ hohes Gewicht. Es kann also sein, dass er sehr schwer zu heben ist und du deswegen einiges an Kraft aufwenden musst, um ihn vom Schrank zur Arbeitsfläche zu befördern.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema elektrische Fleischwölfe ausführlich beantwortet

Im Folgenden wollen wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema elektrischer Fleischwolf beantworten, sodass du gut informiert bist für deinen Kauf.

Was ist ein elektrischer Fleischwolf?

Ein elektrischer Fleischwolf funktioniert wie der Name schon sagt im Gegensatz zu einem handbetriebenen Fleischwolf elektrisch. Auf Knopfdruck fängt er an die Speisen zu zerkleinern, ohne dass von Hand gekurbelt werden muss, wie es bei nicht-elektrischen Fleischwölfen der Fall ist.

Ein elektrischer Fleischwolf ist deswegen in der Regel leichter in der Handhabung und leistungsstärker als sein handbetriebener Gegenpart.

Er zerkleinert beispielsweise Fleisch zu Hackfleisch, kann aber auch z.B. Nüsse, Möhren und Zwiebeln zerkleinern, die Zutaten für selbstgemachte Brotaufstriche zu vermengen und je nach Zubehör Würste befüllen oder beim Formen von Spritzgebäck behilflich sein.

Für wen eignet sich ein elektrischer Fleischwolf?

Ein Fleischwolf eignet sich eigentlich für alle, die gerne kochen und backen und Wert auf selbst zubereitete Speisen legen. Es ist definitiv nicht nur ein Gerät zum Herstellen von Hack, sondern vielseitig einsetzbar. Im Zusammenhang von Hack eignet er sich aber besonders für dich, wenn dir wichtig ist zu wissen, woraus dein Hack besteht.

Elektrischer Fleischwolf-1

Mit einem Gebäckaufsatz kannst du mit einem elektrischen Fleischwolf auch Spritzgebäck herstellen.
(Bildquelle: Claudio Schwarz / unsplash)

Ein großer Vorteil eines elektrischen Fleischwolfs ist, dass er weniger aufwendig zu bedienen ist und damit besonders für Menschen mit weniger Kraft oder Ausdauer geeignet sind.

Sie sind außerdem schneller und effektiver in der Verarbeitung und können damit eine große Zeitersparnis beim Zubereiten von Speisen bedeuten. Wenn du häufig besonders große Mengen zubereitest, ist ein elektrischer Fleischwolf sehr empfehlenswert.

Elektrische Fleischwölfe habe oft auch eine Rücklauffunktion, bei der die Lebensmittel rückwärts befördert werden können, falls ein Stau entsteht, sodass du nicht das ganze Gerät auseinanderbauen musst. Wenn dir dieser Faktor wichtig ist, ist ein elektrischer Fleischwolf ebenfalls eine gute Wahl.

Welche Arten von elektrischen Fleischwölfen gibt es?

Es gibt elektrische Fleischwölfe für den Privatgebrauch und für die Gastronomie. Die Gastronomiefleischwölfe sind größer und leistungsfähiger, aber auch teurer. Häufig bestehen sie aus einem Vorschneider, einem Messer, einer groben Lochscheibe, einem weiteren Messer und einer feinen Lochscheibe und haben manchmal sogar eine eingebaute Kühlung.

Elektrische Fleischwölfe für den Privatgebrauch hingegen haben im Normalfall nur ein Messer und eine Lochscheibe und keine Kühlung.

Besonders große Gastronomiefleischwölfe stehen nicht auf einer Arbeitsfläche oder auf dem Tisch, sondern auf Rädern oder Füßen auf dem Boden, sodass auch der Boden darunter hygienisch gereinigt werden kann.

Was kostet ein elektrischer Fleischwolf?

Der Preis eines elektrischen Fleischwolfs kann je nach Ausstattung und mitgeliefertem Zubehör variieren.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedriges Preissegment etwa 50 bis 150 Euro
Mittleres Preissegment etwa 200 bis 300 Euro
Hohes Preissegment ab 300 Euro

Wenn du deinen Fleischwolf seltener einsetzen wirst und nicht viel zusätzliches Zubehör benötigst, reicht vermutlich ein Gerät aus der niedrigsten Preisklasse aus.

Ein Gerät aus der mittleren Preisklasse solltest du wählen, wenn du häufig und gerne privat kochst und dein Gerät vielseitig einsetzen möchtest. Die höchste Preisklasse ist vermutlich für dich passend, wenn du einen Gastronomiebetrieb betreibst oder Profi bist.

Fazit

Fleischwölfe sind nicht nur für Menschen, die viel Fleisch zubereiten sinnvoll und können den Alltag in der Küche deutlich vereinfachen. Die Anschaffung eines elektrischen Fleischwolfs erleichtert die Zubereitung von Speisen ungemein, weil weniger Arbeitskraft aufgewendet werden muss, wie bei handbetriebenen Geräten.

Beim Kauf von einem neuen elektrischen Fleischwolf solltest du darauf achten, dass er deinen Vorstellungen in Bezug auf Funktionen, Zubehör und Leistung entspricht und dass er gut zu reinigen und zu verstauen ist. Dann steht der Umsetzung deiner vielseitigen Zubereitungsideen nichts mehr im Weg.

Bildquelle: Iñigo De la Maza / unsplash

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte