Zuletzt aktualisiert: 17. November 2021

Unsere Vorgehensweise

20Analysierte Produkte

15Stunden investiert

5Studien recherchiert

80Kommentare gesammelt

Für alle Grillliebhaber und diejenigen, die mit dem Grillen anfangen wollen, kann es schwierig sein, das beste Modell zu wählen. Die große Vielfalt an Grills erschwert unsere Wahl, da sie nach verschiedenen Faktoren eingeteilt werden, von der Art der Verbrennung oder des Materials bis hin zu ihrer Größe.

Heutzutage können wir den Grill finden, der am besten zu unseren Nutzungsgewohnheiten passt, ohne dass wir eine große Freifläche oder ein hohes Budget haben müssen. Im Folgenden laden wir dich ein, eine Reihe von detaillierten Produkten zu entdecken, die sowohl für erfahrene Fans, die ein professionelles Produkt suchen, als auch für Benutzer, die einen Grill für den allgemeinen Gebrauch suchen, geeignet sind.




Das Wichtigste in Kürze

  • Der Grill ist eine der besten Möglichkeiten, um Fleisch zuzubereiten. Die Art und Weise, wie es gekocht wird, verleiht dem Essen einen einzigartigen Geschmack und ist gesünder.
  • Es gibt verschiedene Arten von Grills, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Am häufigsten werden Gas-, Elektro- und Holzkohlegrills verwendet. Finde heraus, welche Art des Kochens jeder einzelne anbietet.
  • Je nachdem, wofür wir den Grill nutzen wollen und wie viel Platz wir zur Verfügung haben, können wir uns beim Kauf an Kriterien wie der Art der Verbrennung, der Größe oder der Tragbarkeit orientieren.

Grill Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wir haben einen der besten Grills auf dem Markt ausgewählt. Jedes hat Eigenschaften, die am besten zum Preis und zum Verwendungszweck passen. Du kannst den Grill wählen, der am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Budget passt.

Kaufberatung: Was du über den Grill wissen musst

Es kann schwierig sein, sich für einen Grill zu entscheiden, je nachdem, wofür du ihn benutzen willst. Dazu musst du bestimmte Aspekte berücksichtigen, die mit jeder Art von Grill zusammenhängen. Im Folgenden werden wir die Vor- und Nachteile von Grills und andere häufig gestellte Fragen zu Grills entdecken.

barbacoa encendida

Versuche immer, das Feuer zu kontrollieren, damit du gute Fleischstücke bekommst. (Quelle:Philipp Kämmerer:Xm8XD2b9AUs/https://unsplash.com/)

Was sind die Vorteile eines Grills je nach Typ?

Jeder Grilltyp hat bestimmte Vor- und Nachteile. Diese sind in der folgenden Tabelle aufgeführt:

Elektro Gas Kohle
Vorteile Einfache Bedienung. Günstig. Weniger schmutzig. Nachhaltiger.-Sicherer. Sauberer als Kohle. Schnell anzuschalten (15min). Sie können transportiert werden. Einzigartiger Geschmack. Gibt mehr Hitze ab, damit Sie große Stücke zubereiten können. Komplette und billige Grills.
Nachteile Benötigt Stecker. Weniger Geschmack.
Sie neigen dazu, klein zu sein.
Teurer als die elektrischen. Verunreinigungen. Weniger sicher als die elektrischen. Höhere Brandgefahr. Brennt stärker als die vorherigen. Braucht länger, um sich zu entzünden, und es ist schwierig, die gewünschte Temperatur zu erreichen.

Wie benutzt man die verschiedenen Grilltypen?

In der folgenden Tabelle zeigen wir dir Schritt für Schritt, wie du die verschiedenen Grills, die es auf dem Markt gibt, benutzen kannst:

Benutzung und Einschalten
Elektrisch Stecken Sie das Gerät ein und lassen Sie es bei geschlossenem Deckel 25 Minuten lang bei hoher Temperatur heizen.
Gas Öffnen Sie bei geöffnetem Deckel das Gasventil und drehen Sie den Knopf 2 bis 3 Sekunden lang. 10 bis 15 Minuten erwärmen lassen.
Holzkohle Legen Sie die Holzkohle (3 kg bis 5 kg für 4 Personen) auf den Grill und zünden Sie sie mit Hilfe von brennbaren Tabletten oder einer ähnlichen Flüssigkeit an.
Holzkohle und Vulkansteine Legen Sie die Vulkansteine in ihr Fach und zünden Sie den Grill an. Erhitzen Sie die Steine 15 Minuten lang.

Wie baut man einen Grill?

Um einen Grill zu bauen, brauchst du feuerfeste Steine, die für jede Hitzezone verwendet werden. Je nach Größe des Grills brauchst du mehr oder weniger Ziegel und Zement.

Sie können nach den Vorstellungen des Kunden gestaltet werden oder du wählst gemeinsam mit einem Fachmann ein vorgefertigtes Modell. Außerdem sollten die Größe und die Form so gewählt werden, dass sie am besten zum verfügbaren Platz passen. Die Wartung und Reinigung kann schwierig sein, da sich in den feuerfesten Steinen Schmutz ansammelt.

Es wird empfohlen, einen professionellen Service mit dem Bau des Gebäudes zu beauftragen. Auf diese Weise können das Modell und die Kapazität ausgehandelt werden.

Wie reinigt man einen Grill?

Für die Pflege und Reinigung eines Grills ist es notwendig, heißes Wasser über die Oberfläche zu gießen und ihn 15 Minuten lang stehen zu lassen. Reibe die verschmutzten Stellen mit einer Drahtbürste und milder Seife ab, bis das Fett entfernt ist. Zum Schluss mit lauwarmem Wasser abwaschen.

Wenn der Grill zerlegt werden kann, ist es ratsam, ihn in einen Eimer mit heißem Wasser zu tauchen, um den Vorgang zu erleichtern und dann mit den letzten Schritten fortzufahren. Für beste Ergebnisse gibt es spezielle Produkte für die Behandlung und den Glanz von Grills. Der Schlüssel zu einem langlebigen Grill ist die Pflege und Reinigung des Grills.

barbacoa fresca

Vergiss nicht, Kräuter für zusätzlichen Geschmack hinzuzufügen. (Quelle: T. Q:f4RpK8SayN8/ https://unsplash.com/)

Wie wird gegrillt?

Bei der Zubereitung eines Holzkohlegrills sollte die Menge der benötigten Holzkohle berücksichtigt werden. Für eine Gruppe von 4 Personen brauchst du etwa 3 bis 5 Kilo Holzkohle. Was das Feuer angeht, ist es ratsam, das Fleisch auf den Grill zu legen, wenn die Glut eine gräuliche Farbe hat, und den Grill immer in einem mittleren Abstand zum Feuer zu lassen.

Dazu sollte die Holzkohle etwa 40-45 Minuten vor dem Auflegen des Fleisches angezündet werden. Die Art des Holzes, das du verwendest, kann eine wichtige Rolle für den Geschmack des Fleisches spielen. Als Brennholz eignen sich am besten: Steineiche, Eiche, Olive, Mandel, Kiefer, Buche und Kirsche.

Wann sollte der Grill abgedeckt werden?

Der Deckel des Grills funktioniert wie ein Ofen, wenn du einen Holzkohlegrill benutzt. Wenn du also ein gut durchgebratenes und innen geräuchertes Fleisch haben möchtest, sollte der Deckel geschlossen sein. Auf diese Weise braucht das Fleisch viel weniger Zeit zum Garen. Und je kürzer das Fleisch auf dem Grill liegt, desto saftiger wird es.

Wann legt man die Holzkohle auf den Grill?

Es ist ratsam, die Holzkohle 40 bis 45 Minuten vor dem Auflegen des Fleisches auf den Grill anzuzünden. Das ist die Zeit, die nötig ist, um eine gute Glut zu erreichen, ohne Flammen, die das Fleisch verbrennen könnten. Wenn es sich um einen Holzgrill handelt, kann die Zeit je nach Dicke und Art des Holzes variieren. Wenn das Holz sehr dick ist, dauert es in der Regel doppelt so lange wie bei einem Holzkohlegrill.

barbacoas en el parque

Informiere dich, bevor du in einem öffentlichen Bereich grillst. (Quelle:Robert Bye:4hcppIbqQM8c/https://unsplash.com/)

Gibt es irgendwelche Vorschriften in Bezug auf Grills?

Derzeit gibt es in Spanien keine Vorschriften, die die Verwendung von Grills in deinem Haus verbieten oder sanktionieren, wenn du eine Terrasse oder einen Garten hast. Es ist zu beachten, dass das Grillen in allen Gemeinschaftsbereichen verboten ist.

Es ist jedoch zu beachten, dass diese Regeln je nach Gemeinde variieren können. Es hängt auch davon ab, ob du dich in der Sommersaison in einem Naturschutzgebiet, einem Naturpark oder auf einem Feld mit Brandgefahr befindest.

Kaufkriterien

Bei der Suche nach einem Grill sollten folgende Kaufkriterien beachtet werden. Als Nächstes erklären wir die Eigenschaften der einzelnen Produkte und welches sich am besten für den verfügbaren Platz und den Verwendungszweck eignet.

Verbrennungsart

Die Verbrennungsart ist eines der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Grills. Im Folgenden erklären wir dir im Detail, was jede von ihnen uns bietet

  • Elektrischer Grill. Ideal für Grillfreunde, die keinen freien Platz haben. In der Regel sind sie mittelgroß und lassen sich leicht bedienen, reinigen und lagern. Der Geschmack des Fleisches ist nicht so gut wie bei den anderen Grills.
  • Gasgrill. In dieser Kategorie gibt es verschiedene Größen, die eine professionellere Zubereitung ermöglichen als der Gasgrill. Wenn es sich um eine mittlere Größe handelt, können sie ohne Stecker transportiert und verwendet werden. Wenn du den Gaskanister brauchst, kann es lästig sein, ihn nach dem Gebrauch zu verstauen.
  • Holzkohle-/Holzgrill. Sorgt für ein authentisches Grillerlebnis, indem es den Geschmack des Brennstoffs an das Grillgut abgibt. Empfohlen für erfahrene Feuerwehrleute. Sollte immer im Freien verwendet werden, da sie viel Rauch und Funken erzeugt.
  • Gasgrill aus Vulkangestein. Wie bei den Gasgrills ist auch bei dieser Kategorie die Vorheizzeit die gleiche. Der einzige Unterschied ist, dass Vulkangestein eine hohe Temperatur erreichen kann und mit wenig Hitzeeinwirkung aufrechterhalten werden kann.

Tragbar

Wenn du nicht vorhast, einen großen Grill mit schweren Materialien zu kaufen, ist diese Option am besten für dich geeignet. Sie sind in recht großzügigen Größen erhältlich und lassen sich mithilfe von Rädern oder Klappsystemen leicht bewegen.

Sie sind auch praktisch, wenn es um die Reinigung des Grillplatzes geht, denn sie lassen sich leicht bewegen und umstellen. Sie sind sehr nützlich für Outdoor- und Camping-Enthusiasten.

barbacoa en patio de casa

Die Größe ist ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl unseres Grills. (Quelle:Pavan Trikutam: lPufCHtdCLI/https://unsplash.com/photos/lPufCHtdCLI)

Größe

Generell gibt es alle Größen von Grills, von kleinen Grills für 2 Personen bis hin zu großen Grills für 15 Personen. Natürlich können eingebaute Grills ein größeres Fassungsvermögen haben.

Für einen mittelgroßen bis großen Grill bietet das Angebot an Holzkohle- oder Gasgrills eine große Auswahl an Größen. Elektrogrills sind bekanntlich die kleinsten Grills mit einer Kapazität von bis zu 6 Personen.

Rauchfrei

Mit dem rauchfreien Grill profitieren wir von denselben Vorteilen wie bei einem Holzkohlegrill. Dieser Grill bietet uns die Möglichkeit, ihn in geschlossenen Räumen zu verwenden, da er im Vergleich zu einem herkömmlichen Grill wenig Rauch entwickelt.

Außerdem verfügt der rauchfreie Grill über eine eingebaute Batterie, die den Ventilator mit Strom versorgt. Allerdings hat dieser Grill kein großes Fassungsvermögen, so dass er für maximal 5-6 Personen geeignet ist.

amigos haciendo barbacoa

Der Grill ist eine der besten Möglichkeiten, um Fleisch zuzubereiten, denn seine Art der Zubereitung verleiht dem Essen einen einzigartigen Geschmack und ist gesünder. (Quelle: rawpixel: 89608108/ 123rf.com)

Material

Grills werden in der Regel aus rostfreiem oder emailliertem Stahl hergestellt, was günstiger ist. Es ist ein Material, das die Pflege des Grills erleichtert und das Gewicht des Grills verringert. Es ist auch das effizienteste Material für den täglichen Gebrauch.

Es gibt auch Grills aus Eisen, die in der Regel schwerer sind und nicht so praktisch zu transportieren sind wie Aluminiumgrills. Da sie leichter sind als die aus Aluminium, verlieren sie an Widerstandsfähigkeit.

Fazit

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Grill eine der besten Garmethoden ist, da er am gesündesten und schmackhaftesten ist. Trotz der Vielfalt an Grills, die es gibt, sollte man nicht vergessen, dass das authentischste Grillerlebnis mit einem Holzkohlegrill erreicht wird.

Das bedeutet nicht, dass andere Grills unseren Erwartungen nicht gerecht werden. Jedes von ihnen löst ein Problem, das wir haben, sei es der Platz, den wir zu Hause haben, oder die Nutzung des Grills für Spaziergänge und Wanderungen. Es ist wichtig, daran zu denken, dass du, wenn du die oben genannten Tipps zur Verwendung und Pflege eines Grills befolgst, hervorragende Ergebnisse erzielen und die Lebensdauer deines Grills verlängern kannst.

(Bildquelle: kartouchken: 11769107/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte