Zuletzt aktualisiert: 25. November 2021

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Einen kleinen Kühlschrank zu Hause zu haben, kann immer eine sehr nützliche Option sein. Du findest sie in verschiedenen Preisklassen und auch kleinere Modelle als andere. Für uns sind kleine Kühlschränke eine tolle Alternative, um Platz im Haus zu sparen.

Viele Marken haben sie so konzipiert, dass sie tragbar sind. Sie sind ideal, wenn du an den Strand oder zum Campen gehst. Sie sind auch sehr praktisch, um im Büro, in einer kleinen Wohnung oder anderswo Platz zu sparen. Bist du bereit, die beste Alternative zu finden? Lies diesen Leitfaden weiter, der dir helfen wird, den idealen kleinen Kühlschrank für dich zu finden.




Das Wichtigste in Kürze

  • Genau wie ein größerer Kühlschrank hilft dir der kleine Kühlschrank, deine verderblichen Lebensmittel bei der richtigen Raumtemperatur zu halten.
  • Sie sind die perfekte Ergänzung für Menschen, die bei ihrem täglichen Energieverbrauch sparen wollen.
  • Willst du irgendwo zu Hause Platz sparen? Das ist zweifelsohne einer der größten Vorteile.

Kleiner Kühlschrank Test: Die besten Produkte im Vergleich

Wir wissen, dass es viele Optionen auf dem Markt gibt, aber das bedeutet nicht, dass sie die besten sind. Deshalb haben wir diese interessante Liste mit den besten verfügbaren Modellen zusammengestellt. Jetzt hast du keine Ausreden mehr, wenn es darum geht, den besten kleinen Kühlschrank für dich zu kaufen.

Einkaufsführer: Was du über kleine Kühlschränke wissen solltest

Es ist unbestritten, dass bestimmte Lebensmittel am besten in einem Kühlschrank aufbewahrt werden können. Obwohl das herkömmliche Modell der große Kühlschrank ist, erfüllen kleine Kühlschränke die gleiche Funktion. Außerdem nehmen sie weniger Platz in Anspruch. Um dir bei der Suche nach dem idealen Produkt zu helfen, haben wir diesen Leitfaden zusammengestellt, der all deine Fragen zu Minikühlschränken beantwortet.

Kleine Kühlschränke sind ideal für die Lagerung von Getränken, und es gibt sogar einige spezielle für Wein. (Quelle: Tyler Nix: dke3_KCdZaw/ Unsplash)

Warum ist es eine gute Idee, einen kleinen Kühlschrank zu kaufen?

Mini-Kühlschränke sind eine gute Option für Studierende oder Alleinstehende, die in kleinen Wohnungen leben. Sie sind sogar für Büros mit wenig Platz geeignet. Da es sich um einen kleineren Kühlschrank handelt, kannst du deine Lebensmittel bei der richtigen Raumtemperatur aufbewahren und gleichzeitig Platz sparen.

Obwohl ihr Fassungsvermögen nicht so groß ist wie das eines normalen Kühlschranks, eignen sie sich dennoch für die Aufbewahrung einer bestimmten Menge an Lebensmitteln. Manche haben sogar ein Gefrierfach, das sich perfekt für die Lagerung von Tiefkühlkost eignet.

In den letzten Jahren wurden auch Mini-Kühlschränke für Camping- und Strandausflüge hergestellt. In besonders kleinen Behältern kannst du Gesichtscremes oder andere kosmetische Behandlungen aufbewahren.

Vorteile
  • Sie brauchen wenig Platz
  • sie sind perfekt für Camping, Studios oder Büros
  • sie verbrauchen weniger Energie und machen weniger Lärm als große Kühlschränke.
Nachteile
  • Geringeres Fassungsvermögen
  • Weniger Kühlleistung
  • Einige Modelle haben keine Innenbeleuchtung

Welche Arten von Minikühlschränken gibt es?

Alle Minikühlschränke haben die gleiche Grundfunktion, aber sie sind nicht alle gleich. Einige haben mehr Platz, einen größeren Temperaturbereich oder die Möglichkeit, sie zu transportieren. Außerdem kommt es auf den jeweiligen Verwendungszweck an, z. B. nur für Getränke oder zum Einfrieren von Lebensmitteln.

Kleine Kühlschränke lassen sich nach der Art der Kühltechnologie einteilen, die sie verwenden. Es gibt 3 Arten von Klassen:

Art des Systems Beschreibung Übertragbarkeit
Thermoelektrisch Sie nutzen die direkte Umwandlung von Strom zur Kühlung. Außerdem haben sie die Besonderheit, dass sie nicht nur kühlen, sondern auch heizen können.

Geräuschlos im Einsatz

tragbare Modelle verwenden die Autobatterie. Geeignet für die kurzzeitige Kühlung von Speisen und Getränken.
Kompressionssystem Sie nutzen ihre eigene Batterie zur Kühlung von Lebensmitteln, ähnlich der Technologie, die in großen Kühlschränken verwendet wird.

Sie sind in der Regel leistungsstärker als die anderen Typen

sie können bei Bedarf an das Auto angeschlossen werden. Sie eignen sich zum Kühlen von Lebensmitteln über längere Zeiträume auf Reisen.
Absorption Sie verwenden ein flüssiges Kältemittel als primäre Energiequelle. Dieses durchläuft einen Verdampfungsprozess, bei dem ein Gas entsteht, das die kalte Temperatur aufrechterhält.

Sie sind am leisesten, da sie keinen Motor verwenden. Das bedeutet, dass sie weniger Energie verbrauchen. Wenn sie mobil eingesetzt werden, ist es ideal, sie dort aufzustellen, wo ein Luftzug über den Heizschlangen herrscht.

Wofür kannst du einen kleinen Kühlschrank verwenden?

Kleine Kühlschränke werden verwendet, um unsere Lebensmittel und Getränke zu schützen, zu konservieren und bei einer geeigneten Raumtemperatur kühl zu halten. In diesem Fall kommt noch der Vorteil hinzu, dass du bei der Verwendung Platz sparst. Einige Modelle sind sogar tragbar, was sie ideal für Aktivitäten wie Picknicks oder Ausflüge macht.

Auf der anderen Seite werden Minikühlschränke immer häufiger für die Lagerung anderer Produkte verwendet. Vor allem Schönheitsprodukte. Das liegt daran, dass es Cremes oder dermatologische Produkte gibt, die bei besonderen Temperaturen aufbewahrt werden müssen. Da sie außerdem nicht viel Platz brauchen, kann es ideal sein, sie in einem kleinen Kühlschrank getrennt von den Lebensmitteln aufzubewahren.

Wie viel verbraucht ein kleiner Kühlschrank im Durchschnitt?

Kleine Kühlschränke haben im Vergleich zu anderen Kompaktgeräten keinen hohen Stromverbrauch. Wenn du dir Geräte wie Bügeleisen (1000-3000 kW) oder Haartrockner (1000-2500 kW) im Gegensatz zum Mini-Kühlschrank (250-350 kW) ansiehst, ist der Aufwand offensichtlich. Da sie jedoch täglich in Betrieb sind, wird ihr Verbrauch viel höher sein.

Bei den Eigenmarkenprodukten sollten in der Regel alle ein Energieeffizienzlabel enthalten. Diese helfen dir als informativer Leitfaden, das Produkt mit dem geringsten Energieverbrauch und den geringsten Ausgaben auszuwählen.

Energieeffizienz-Kategorien kWh Verbrauchseffizienz
Energieklasse A 374 kWh 42-45%
Energieklasse A+ 322 kWh 30-42%
Energieklasse A++ 284 kWh 30%
Energieklasse A+++ 175 kWh menos de 25%
Energieklasse B 507 kWh 50-75%
Energieklasse C 646 kWh 75-90%
Energieklasse D 657 kWh 90-100%

Welche Maße hat ein kleiner Kühlschrank?

Um den Platz, an dem du deinen Mini-Kühlschrank aufstellen willst, optimal zu nutzen, musst du zunächst sicherstellen, dass die Maße stimmen. In der Regel messen kleine Kühlschränke etwa 45-60 cm.

Deshalb empfehlen wir dir, den Raum auszumessen, in dem du ihn aufstellen willst. Du musst die Breite und Tiefe kennen. Wenn du ihn unter einer Arbeitsplatte anbringen willst, solltest du auch die Länge kennen.

Sie sind die perfekte Ergänzung für Menschen, die ihren täglichen Energieverbrauch senken wollen. (Quelle: Shotivaranon: 149845725/ 123rf)

So pflegst du deinen kleinen Kühlschrank

Wie jedes andere Haushaltsgerät brauchen auch kleine Kühlschränke etwas Pflege, damit sie richtig funktionieren. Hier sind die nützlichsten Tipps für eine gute Pflege

  • Achte darauf, dass der Ort, an dem du ihn aufstellst, nicht in der Nähe einer Wärmequelle, eines Ofens oder der Sonneneinstrahlung liegt.
  • Vermeide es, heiße Lebensmittel in deinen Mini-Kühlschrank zu stellen.
  • Lass die Rückseite des Geräts frei und sauber.
  • Öffne die Tür nicht zum Spaß; denke daran, dass sie in Sekundenschnelle an Temperatur verlieren kann.
  • Stelle die Temperatur gemäß den Anweisungen des Herstellers ein.
  • Kümmere dich um die Türen und achte darauf, dass die Fugen gut schließen, um Kälteverluste zu vermeiden.

Kaufkriterien

Ein Mini-Kühlschrank ist ein sehr praktisches Gerät, um das Beste aus kleinen Räumen zu machen. Sie sind auch ideal, wenn du auf Reisen bist und dein Essen auf der richtigen Temperatur halten willst. Um das ideale Angebot für dich auszuwählen, musst du jedoch einige grundlegende Kriterien berücksichtigen. Hier sind die wichtigsten.

Energieklassifizierung

Ein kleiner Kühlschrank mit niedrigem Energieverbrauch ist das, wonach alle Nutzer suchen. Deshalb ist es wichtig, sich beim Kauf eines Geräts über die Energiewerte zu informieren. Denke daran, dass du erhebliche Einsparungen erzielen kannst, wenn du Energie effizienter nutzt. Energiesparen ist ein Thema, für das wir alle Verantwortung übernehmen müssen

  • Niedriger Energieverbrauch. Die Energieklasse der Gruppe A ist diejenige mit dem niedrigsten Verbrauch. Je mehr + Zeichen hinzugefügt werden, desto besser ist die Energiesparleistung des Produkts. Auf den Etiketten sind sie dunkelgrün hervorgehoben, bis sie gelb werden. Diese Geräte verbrauchen weniger als 55% des Durchschnitts.
  • Mittlerer Energieverbrauch. Innerhalb dieser Gruppe befinden sich die Buchstaben B und C. Diese liegen im Durchschnitt zwischen 60% und 85% Verbrauch. Sie unterscheiden sich in der Kennzeichnung durch ihre gelbe und orange Farbe.
  • Hoher Energieverbrauch. Dies ist die am wenigsten empfehlenswerte Energieklasse beim Kauf eines kleinen Kühlschranks. Sein Anschaffungspreis kann günstiger sein. Da sie aber einen so hohen Verbrauch hat (90-125%), wird sie nicht die gewünschten Einsparungen erzielen.

Thermoelektrische Technologie

Kleine Kühlschränke, die mit einem thermoelektrischen System arbeiten, sind auf dem Markt weit verbreitet. Die klassische Kompressor-Methode wird durch eine Stromzufuhr ersetzt. Und das Halbleitermaterial übernimmt die Funktion des Kältemittels.

Diese sind am besten für den Innenbereich in Wohnmobilen, Campern und Büros geeignet. Es hat sich als sehr nützliches System für die Konstruktion von tragbaren Kühlschränken erwiesen.

Seit kurzem gibt es auch Minikühlschränke, die sich perfekt für kleine Räume eignen, z. B. in Wohnmobilen. (Quelle: Clay Banksua: O2jAFKR0c/ Unsplash)

Geräuschpegel

Mit dem freien Warenverkehr in der Europäischen Union ist es notwendig, dass die im Umlauf befindlichen Produkte Qualitätsanforderungen, weniger Lärm und einen geringeren Energieverbrauch erfüllen.

Als Tipp: Behalte deinen kleinen Kühlschrank regelmäßig im Auge. Seltsame Geräusche im Inneren des Gefrierschranks können ein Zeichen dafür sein, dass etwas nicht in Ordnung ist. Auch hier ist die Art des Herstellungssystems deines kleinen Kühlschranks wichtig. Denk daran, dass thermoelektrische Kühlgeräte leiser sind als Kompressionskühlgeräte.

Preis

Heutzutage gibt es eine große Preisspanne für kleine Kühlschränke. Du kannst dich anhand der Qualität und einiger anderer Merkmale wie Größe, Marke und Design entscheiden.

Denke daran, dass kleine Kühlschränke, wie alle Haushaltsgeräte, eine Energieeffizienzklasse haben. Für Geräte mit einer besseren Energieklasse wird der Preis höher sein. Diese sind jedoch effizienter, so dass du beim Energieverbrauch sparen kannst.

Fazit

Wenn du dich für einen kleinen Kühlschrank entscheidest, wirst du feststellen, dass es neben dem Gewicht, den Abmessungen und dem Preis eine Vielzahl von Kriterien gibt. Diejenigen mit einer höheren Energiekategorie werden die mit dem niedrigsten Energieverbrauch sein. Bei tragbaren Minikühlschränken ist es am besten, solche mit thermoelektrischer Technologie zu kaufen.

Wir haben eine Auswahl der besten kleinen Kühlschränke auf dem Markt empfohlen. Mit Varianten wie Energiequalität, thermoelektrischem System und tragbaren Modellen. Für uns sind kleine Kühlschränke sehr praktisch für kleine Räume.

Was hältst du von diesem Leitfaden? Wir wären dir dankbar, wenn du uns deine Meinung mitteilen könntest. Aber wenn du möchtest, kannst du sie gerne mit deinen Freunden teilen.

(Bildquelle: Zhang: FtZ0qrRnuS0/ Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte