Zuletzt aktualisiert: 1. Dezember 2021

Obwohl sie uns schon seit vielen Jahren begleiten, ist es eine Tatsache, dass Küchengeräte seit ein paar Jahren eine Art goldenes Zeitalter erleben und in immer mehr Haushalten zu finden sind. Ein großer Teil ihres Erfolges ist auf unseren modernen Lebensstil zurückzuführen, in dem wir nicht einmal mehr Zeit für die einfachsten Dinge haben.

Ein weiterer Grund für ihre große Beliebtheit sind aber auch die hervorragenden Funktionen, die sie bieten. Daher gibt es derzeit eine Vielzahl von Modellen, die an die unterschiedlichen Bedürfnisse der verschiedenen Nutzerprofile angepasst sind. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, dir ein solches Modell zu kaufen, hast du Glück, denn du kannst aus vielen Modellen wählen.




Das Wichtigste in Kürze

  • In gewisser Weise sind Küchenmaschinen eine Weiterentwicklung der programmierbaren Herde, obwohl sie viel mehr Funktionen haben, so dass sie in der Lage sind, Gerichte von Anfang bis Ende selbstständig zu kochen.
  • Mit einer Küchenmaschine kannst du Zeit und Geld sparen, bestimmte Aufgaben in der Küche automatisieren, Platz in der Küche schaffen, sie sauberer halten und gesünder essen.
  • Wenn du eine Küchenmaschine kaufst, musst du eine Reihe wichtiger Kaufkriterien berücksichtigen: Benutzerfreundlichkeit, Programme oder Funktionen, Fassungsvermögen, Leistung, mitgeliefertes Zubehör und Sicherheit.

Küchenroboter Test: Die besten Produkte im Vergleich

Hier ist die komplette Auswahl an Küchenmaschinen, die wir zusammengestellt haben. Wir haben versucht, eine große Vielfalt an Artikeln aufzunehmen, um uns an verschiedene mögliche Nutzer anzupassen. Darin findest du alles von der Lieblingsoption für Online-Nutzer bis hin zum König der Rezepte. Alle bieten ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Kaufratgeber: Was du über Küchenmaschinen wissen musst

Wenn du auf dem Markt für eine multifunktionale Küchenmaschine bist, gibt es eine Reihe wichtiger Dinge zu beachten. Schließlich bieten nicht alle Modelle von Küchenmaschinen die gleichen Funktionen. Aus diesem Grund und damit du so viele Informationen wie möglich hast, klären wir die wichtigsten Zweifel, die du haben könntest.

Woman using kitchen robot to prepare dinner

Küchenmaschinen sind kleine Elektrogeräte, die Lebensmittel schneiden, verarbeiten und sogar kochen können und all diese Aufgaben mit den unterschiedlichsten Techniken und mit einer Vielzahl von Zubehörteilen ausführen. (Quelle: Goodluz: 97144042/ 123rf.com)

Was genau sind Küchenroboter?

Küchenroboter sind kleine Haushaltsgeräte, die in der Lage sind, Lebensmittel zu schneiden und zu verarbeiten, bis sie gar sind. Außerdem sind sie programmierbar und führen dich in den meisten Fällen Schritt für Schritt durch die Zubereitung der verschiedenen Rezepte.

Was sind die Vor- und Nachteile von Küchenmaschinen?

Viele der Vorteile von Küchenmaschinen liegen auf der Hand. Vielleicht gibt es aber auch welche, die dir noch nicht bekannt sind. Für den Fall, dass du eine davon verpasst hast, haben wir eine vollständige Tabelle mit den wichtigsten sowie einigen Nachteilen vorbereitet.

Vorteile
  • Sie sparen dir Zeit
  • sie helfen dir, dich gesünder zu ernähren
  • sie schaffen Platz in der Küche
  • sie helfen dir, die Küche sauberer zu halten
  • sie ermöglichen es dir, bestimmte Aufgaben zu automatisieren
  • sie sparen dir Geld, da sie die Funktionen mehrerer Geräte übernehmen
  • sie haben normalerweise eine Vielzahl von Zubehör
Nachteile
  • Die besten Modelle erfordern eine beträchtliche finanzielle Investition
  • die billigsten Modelle entsprechen vielleicht nicht deinen Erwartungen

Welche Aufgaben kann eine Multifunktionsküchenmaschine erfüllen?

Multifunktionale Lebensmittelverarbeitungsmaschinen sind zunehmend in der Lage, neue Aufgaben automatisch zu erledigen. In der folgenden Liste erfährst du etwas über die häufigsten, aber nicht die einzigen

  • Gemüse hacken
  • Gemüse in Scheiben schneiden
  • Eis, Samen, Nüsse und Fleisch zerkleinern
  • Gewürze mahlen
  • Cremes und Pürees herstellen
  • Zutaten mischen
  • Kneten
  • Käse und Gemüse reiben
  • Dampfen
  • Lebensmittel abwiegen
  • Auspeitschen
  • Emulgieren
  • Essen erhitzen
  • Rührbraten

pasta de tomate

Multifunktionale Küchenmaschinen sind zunehmend in der Lage, neue Aufgaben automatisch zu erledigen. (Quelle: Pustynnikova: 46242164/ 123rf.com)

Was kann ich mit einer Küchenmaschine kochen?

Was du mit einer Küchenmaschine kochen kannst, hängt natürlich weitgehend von den Funktionen und dem Zubehör ab, das sie hat. Die folgende Liste zeigt dir auf jeden Fall einige der vielen Arten von Gerichten, die du mit diesen kompletten Küchenhelfern automatisch zubereiten kannst

  • Cremesuppen
  • Suppen
  • Saucen
  • Desserts
  • Kekse
  • Gazpachos
  • Nudeln
  • Milkshakes
  • Linsen
  • Pâtés
  • Risottos
  • Couscous
  • Hummus
  • Auflaufformen
  • Stir-fries

Für wen ist es ratsam, eine Küchenmaschine zu kaufen?

Für alle, die gerne kochen und natürlich für alle, die nicht viel Zeit haben, bestimmte Aufgaben von Hand zu erledigen. Sie sind vor allem für Bars, Cafés und Restaurants sehr praktisch, da sie es ermöglichen, bestimmte Aufgaben zu automatisieren. Sogar die berühmtesten Profiköche verwenden sie.

Welche Pflege braucht eine Küchenmaschine?

Zunächst einmal ist es wichtig, sie sauber zu halten, indem du alle Rückstände entfernst, die nach dem Gebrauch im Inneren zurückbleiben. Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist, den Turbomodus zu aktivieren, wenn die Maschine kalt ist, damit die Rückstände getrennt und leicht entfernt werden können. Um mögliche schlechte Gerüche zu reduzieren, kannst du auch warmes Wasser mit Essig oder Zitronensaft hinzufügen und den Roboter aktivieren.

Was ist der Unterschied zwischen einer Küchenmaschine und einem programmierbaren Herd?

In gewisser Weise sind Küchenmaschinen eine Weiterentwicklung von programmierbaren Herden. Auf dieser Grundlage kannst du dir vorstellen, dass Küchenmaschinen viel umfangreicher sind und viel mehr Funktionen haben. Sie sind sogar in der Lage, Gerichte von Anfang bis Ende selbst zu kochen.

Programmierbare Herde hingegen sind sparsamer und haben einen geringeren Energieverbrauch. Eine Alternative zu beiden sind Küchenmaschinen, die zwar sehr praktisch sind, aber keine Kochfunktion haben. Unter folgendem Link erfährst du mehr über sie. Und schließlich gibt es Mixer, die speziell zum Backen entwickelt wurden.

Kaufkriterien

Wenn es an der Zeit ist, eine Küchenmaschine zu kaufen, ist es wichtig, dass du ein paar Kaufkriterien beachtest. Um dir die Auswahl zu erleichtern, haben wir die aus unserer Sicht wichtigsten ausgewählt. Wir haben dies getan, um dir einen vollständigen Kaufratgeber zu geben.

Benutzerfreundlichkeit

Diese Frage sollte nicht übersehen werden, so offensichtlich sie auch erscheinen mag. Eine Küchenmaschine ist keine gute Küchenmaschine, wenn sie nicht für fast jeden leicht zu bedienen ist. Deshalb solltest du prüfen, ob es einen kleinen LCD-Bildschirm hat und wie die Bedienkonsole gestaltet ist.

Achte auf die Anweisungsbefehle. Überprüfe, ob sie auf Englisch sind. Wenn du zu irgendeinem Zeitpunkt Zweifel daran hast, dass das Kochen damit einfach und bequem ist, solltest du dich auf jeden Fall für ein anderes Modell entscheiden. Sonst vergisst du sie am Ende in einer Ecke der Küche, ohne dass du sie brauchst.

humus

Mit der Küchenmaschine kannst du leckere Gerichte zubereiten.
(Quelle: Juergens: 80002381/ 123rf.com)

Programme

Die Programme der Küchenmaschine, die du kaufst, bestimmen maßgeblich, wie viel Nutzen du aus ihr ziehen kannst. Die meisten der auf dem Markt erhältlichen Küchenmaschinen gewährleisten die wichtigsten Grundfunktionen, die du vielleicht brauchst, wie z.B. das Hacken von Nüssen, Fleisch oder Obst, das Schneiden, Schneiden und Zubereiten von Pürees, Suppen, Soßen und Eintöpfen.

Die fortschrittlichsten Küchenmaschinen können jedoch einige zusätzliche Funktionen ausführen, die du vielleicht sehr nützlich findest. Sie können auch Brot oder Pizza kneten, anbraten, backen und vieles mehr. Kurz gesagt: Je mehr Funktionen die Küchenmaschine hat, desto vielfältiger sind die Gerichte, die du mit ihr zubereiten kannst, und desto öfter wirst du sie benutzen.

Fassungsvermögen

Das Fassungsvermögen oder Volumen des Behälters in Litern bestimmt die maximale Anzahl der Portionen, die du zubereiten kannst. Im Allgemeinen findest du Roboter mit einem Fassungsvermögen von zwei Litern, was mehr als genug für zwei Portionen ist. Wenn du für mehrere Personen kochen musst, brauchst du logischerweise ein größeres Gerät. Sie sind in Größen von bis zu sieben Litern erhältlich.

Robot de cocina gif

Leistung

Die in Watt (W) gemessene Leistung bestimmt weitgehend die Geschwindigkeit und Arbeitsleistung der Küchenmaschine. Wenn du es intensiv nutzen willst, solltest du daher ein leistungsstarkes Gerät wählen. Doch je höher die Leistung, desto höher der Energieverbrauch. Wir raten dir, dich für ein Modell mit einer Leistung von mehr als 750 W zu entscheiden.

In jedem Fall kannst du heute eine Vielzahl von Modellen finden, die eine Leistung weit über diesem Wert haben. Zwei der leistungsstärksten sind derzeit der Cecotec Mambo Black mit einer Leistung von 1.700 W und der Taurus Mycook Touch mit einer Leistung von bis zu 1.600 W.

Zubehör

Zubehör gibt Küchenmaschinen viel mehr Möglichkeiten und eine größere Vielseitigkeit. Gleichzeitig können sie dir auch einen Eindruck davon vermitteln, mit welcher Sorgfalt ein Hersteller ein Produkt auf den Markt bringt. Ein gutes Beispiel dafür ist der Moulinex i-Companion, ein Roboter, der sich durch eine große Anzahl von Zubehör auszeichnet.

Einige interessante Zubehörteile sind: ein Deckel mit Einfüllöffnung, ein Messbecher, ein Dampfgarer mit Deckel, ein flacher Dampfgarer, ein Kochaufsatz, Klingen, ein Mixaufsatz und sogar ein Spatel. Natürlich kann es auch hilfreich sein, wenn ein Kochbuch mit Rezepten beiliegt, die du mit der Küchenmaschine zubereiten kannst.

Sicherheit

Besonders wenn Kinder im Haus sind, ist es wichtig, dass dieses Kriterium nicht übersehen wird. Vergewissere dich, dass die Küchenmaschine, die du auswählst, über ein Sicherheitssystem verfügt, das verhindert, dass sie anläuft, wenn sie nicht perfekt geschlossen ist, und dass es die Küchenmaschine auch abschaltet, wenn sie überhitzt.

Fazit

Mit einer Küchenmaschine kannst du nicht nur Zeit und Geld sparen, sondern dich auch gesünder und abwechslungsreicher ernähren, denn du kannst eine Vielzahl von Rezepten einfach und mit frischen Zutaten zubereiten. Es stimmt, dass sie eine beträchtliche finanzielle Investition darstellen, aber wenn du es dir leisten kannst, macht es das mehr als wett.

Es ist also kein Wunder, dass sie so beliebt geworden sind, weshalb viele Hersteller eine große Vielfalt an Modellen auf den Markt gebracht haben. Es kann nie schaden, eine große Auswahl zu haben. Wir raten dir jedoch, dich nicht von einem attraktiven Design leiten zu lassen, sondern ein Gerät zu wählen, das einfach zu bedienen ist, über einen guten Funktionsumfang verfügt und mit gutem Zubehör ausgestattet ist.

Wenn du diesen Leitfaden bei deiner Wahl hilfreich findest, kannst du uns gerne einen Kommentar hinterlassen oder ihn in den sozialen Medien teilen.

(Bildquelle: Goodluz: 97144042/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte