Willkommen bei unserem großen Kühlschrankthermometer Test 2018. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Kühlschrankthermometer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Kühlschrankthermometer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Kühlschrankthermometer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Grundsätzlich kannst du zwischen digitalen und analogen Kühlschrankthermometern unterscheiden. Spezielle Modelle sind mit einer Alarmfunktion ausgestattet.
  • Wer sicher gehen möchte, dass der Kühlschrank oder das Gefrierfach auch wirklich optimal kühlt, sollte sich dieses kleine Hilfsmittel in das Kühlgerät hängen.
  • Beim Kauf eines Kühlschrankthermometern solltest du nicht nur die Maße, Arten und Funktionen, sondern auch die Größe der Temperaturanzeige berücksichtigen.

Kühlschrankthermometer Test: Das Ranking

Platz 1: Rosenstein & Söhne NC3912-944

Wer auf der Suche nach einem exklusivem Thermometer für seinen Kühl- oder Gefrierschrank ist, wird mit diesem Modell von Rosenstein & Söhne eine wahre Freude haben.

Mit den vielen Extras, die dieses Gerät zu bieten hat, wird die Temperatur im Inneren des Kühlgeräts verlässlich zum Display gesendet. Die Alarm- und Min/Max Funktion tragen ebenfalls dazu bei, die optimale Kühltemperatur beizubehalten.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Messbereich / Material

Das Thermometer selbst hat die Maße 17,5 x 11,2 x 4,3 cm, was nicht besonders klein ist. Aber durch die Funkfunktion, muss das Gerät selbst nicht im Kühlschrank stehen, sondern kann an einen beliebigen Platz gestellt werden. Die Sensoren sind 5 x 9,5 x 2,5 cm groß.

Der Messbereich liegt zwischen -40 und +70° C, daher ist es sowohl für die Gefriertruhe als auch für den Kühlschrank geeignet. Du könntest es auch zweckentfremden, und die Außentemperatur o.ä. messen, da der Messbereich wirklich sehr groß ist.

Das Thermostat und die Sensoren bestehen aus weißem Plastik. Falls du kein Fan der Farbe weiß bist, gibt es davon auch eine schwarze Ausführung.

Besonderheiten

Wer hohe Anforderungen hat, wird mit diesem Modell nicht enttäuscht werden, denn es hat einiges zu bieten. Beachte jedoch, dass Batterien benötigt werden!

  • Funkfunktion
  • Min/Max Funktion
  • Alarmfunktion

Der Vorteil eines Funkgerätes liegt darin, dass der Kühlschrank nicht zwangsweise geöffnet werden muss, um die Temperatur zu überprüfen. Du legst die Sensoren dorthin, wo die Temperatur gemessen werden soll und das Display kannst du bis zu 60 m davon entfernt platzieren.

Bei der Min/Max Funktion kannst du am Bildschirm die minimale sowie maximale Temperatur, die am gewünschten Ort gemessen wurde, ablesen.

Falls es passieren sollte, dass die Temperatur vom Sollwert abweicht, weil du z.B. vergessen hast die Kühlschranktüre zu schließen oder ein Defekt auftritt, warnt dich der Alarm.

Kundenbewertungen

Positive Stimmen zum Produkt

15 der 19 Rezensenten sind sehr zufrieden mit dem Gerät von Rosenstein & Söhne und vergaben 4 oder 5 Sterne auf Amazon.

  • Guter Funkempfang
  • Einfache Handhabung

Den exzellenten Empfang des Geräts mit den beiden Sensoren lobten viele Käufer. Weiters waren sie begeistert von der einfachen Inbetriebnahme: Batterie einlegen, Sensoren und Display koppeln sich von selbst und schon können die Sensoren in den Kühlschrank gelegt werden.

Negative Stimmen zum Produkt

Nur 2 Stimmen findet man bei 1 oder 2 Sternen wieder. Sie bemängelten folgendes:

  • Zu schwache Magnete
  • Falsche Anzeige

Einer der Käufer schickte das Gerät – ohne es auf die Funktionsfähigkeit zu testen – wieder zurück, weil die Magnete an der Rückseite des Displays nicht auf der Kühlschranktür hafteten.

Der andere Rezensent erhielt womöglich ein „Montagsprodukt“, weil die angezeigte Temperatur ca. 10° C von 2 anderen, analogen, Kontrollthermostaten abwich.

“FAQ”
Reicht das Funksignal vom Keller bis in den 1. Stock?

Bei einem Neubau reicht es nicht, in einem Altbau stellt es kein Problem dar und reicht sogar bis in den 2. Stock.

Wie lange dauert der Alarm an?

Der Alarm dauert so lange an, bis er manuell abgestellt wird. Man kann aber auch einstellen, dass er nach einer gewissen Zeit aufhören soll. Es ertönt einmal pro Minute ein längeres piep – piep – piep.

Kann der Alarm deaktiviert werden?

Ja natürlich. Das ist auch ganz einfach möglich.

Schirmt ein Kühlschrank aus Metall die Funkwellen ab?

Nein, auch da kommen die Daten von den Sensoren zu dem Display. Jedoch sollte der Abstand eventuell etwas verringert werden zwischen Sensoren und Display.

Platz 2: Oria Kühlschrankthermometer digital

Wer auf der Suche nach einem günstigen, gut funktionierenden Gerät ist, der wird mit dem digitalen Temperaturmesser von Oria die richtige Wahl treffen.

Die Batterie ist im Lieferumfang enthalten, daher kann die Inbetriebnahme sofort beginnen.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Messbereich / Material

Das Thermostat der Marke Oria ist ca. 9 cm lang, ca. 7 cm breit und 2 cm tief. Unter den digitalen Modellen ist es nicht das Größte, sondern liegt mit diesen Maßen im Normbereich. Es kann im Kühlschrank bzw. Gefrierteil entweder aufgehängt oder hingestellt werden.

Von -20° C bis 50° C funktioniert das Thermometer. Falls dein Gefrierschrank kühler als -20° C eingestellt sein sollte, wird das Messgerät nicht funktionieren bzw. kaputt gehen.

Wenn dir das weiße Plastik nicht gefällt, kannst du auch ein schwarzes Modell bestellen.

Besonderheiten

Dieses Thermometer hat neben dem großen Display nur eine Min/Max Funktion zu bieten. Diese Funktion ermöglicht dir die Temperaturschwankungen über einen längeren Zeitraum zu beobachten, denn es zeigt jeweils die geringste und die höchste gemessene Temperatur an.

Kundenbewertungen
Die Rezensionen zu diesem Produkt sind durchwegs positiv. Von den 23 Leuten, die eine Bewertung abgegeben haben, finden sich 21 Stimmen bei 5 Sternen wieder und 2 Stimmen bei neutralen 3 Sternen.

  • Günstig
  • Funktioniert gut
  • Batterie enthalten

Begeistert waren die Personen vor allem davon, dass die Batterie schon im Lieferumfang enthalten war und das Gerät sofort einsatzbereit war. Der billige Preis und die genaue Anzeige (abgesehen von 2 Ausnahmen), verschaffen dem Thermometer ebenfalls Pluspunkte.

“FAQ”
Welchen Sinn hat die Min/Max Anzeige?

Mit der Min/Max Anzeige kannst du den höchsten sowie niedrigsten gemessenen Wert ablesen und dadurch Temperaturschwankungen oder Defekte in deinen Kühlgeräten erkennen.

Wie wird das Thermometer angebracht?

Es kann entweder im Kühl-/Gefrierschrank hingestellt oder aufgehängt werden.

Ist es sinnvoll, das Thermometer zwischendurch immer wieder auszuschalten?

Nein, es zeigt dadurch zwar trotzdem die richtige Temperatur an, aber der Batterieverbrauch ist so gering, dass es keinen Zweck hat, das Gerät nur ab und an einzuschalten.

Platz 3: 2 Stk. Lantelme Kühlschrankthermometer analog

Redaktionelle Einschätzung
Ein zierliches Gerät, welches seinen Zweck total erfüllt, erhältst du beim Kauf des analogen Kühlschrankthermometers von Lantelme.

Praktisch ist der kostengünstige 2er Pack, dadurch kann eines den Kühlschrank und das andere den Gefrierteil überwachen.

Kundenbewertungen

Maße / Messbereich / Material

Das analoge Thermometer der Marke Lantelme ist 15 cm hoch, 2,9 cm breit und knapp 1 cm tief. Mit diesen Maßen findest du leicht einen Platz im Kühl- bzw. Gefrierfach, auch wenn es überfüllt ist. Dieses Modell kannst du mittels des Kunststoffhakens ganz einfach aufhängen.

Der Messbereich des Thermostats liegt zwischen -40 und +40° C, daher ist es für Kühl- und Gefrierschränke verwendbar.

Das Gerät besteht aus weißem Plastik und die Gradanzeige ist in Farbe gehalten. Damit wirkt es ein wenig billig, aber solang es seinen Zweck erfüllt, ist alles in Ordnung.

Besonderheiten

Leider hat das Thermometer, bzw. die analogen Geräte generell, keine speziellen Funktionen zu bieten. Sie zeigen wirklich nur die Grad an, die es im jeweiligen Gerät hat und erinnern dich z.B. nicht daran, die Kühlschranktür zu schließen.

“FAQ”

Positive Stimmen zum Produkt

Rund 83% der Käufer befanden dieses Modell als gut oder sehr gut und vergaben 4 bzw. 5 Sterne. 

Besonders gelobt wurden unter anderem folgende Dinge:

  • Genaue Anzeige
  • Unproblematische Reklamation bei Defekt

Die genaue Anzeige, egal ob im Kühlteil oder Gefrierschrank, hat den Kunden sehr gut gefallen. Kein Wunder, die Anzeige der Temperatur ist ja auch die Aufgabe eines Thermometers.

Bei einem Defekt des analogen Temperaturmessers, ist eine Reklamation und ein Austausch seitens des Herstellers überhaupt kein Problem. Das ist bestimmt gut zu wissen, denn bei den Negativbewertungen siehst du, dass einige Thermometer doch keine so genaue Anzeige haben, wie zuvor gelobt wurde.

Negative Stimmen zum Produkt

Nicht begeistert waren 8 der 53 Rezensenten, ihnen fielen diese negativen Faktoren auf:

  • Anzeige stimmt nicht

Obwohl die beiden Thermometer nebeneinander in das Gefrierfach gelegt wurden, zeigten sie unterschiedliche Temperaturen an. Aber sie unterschieden sich nicht nur um 1 oder 2° C, sondern um satte 15° C.

Platz 4: Unigear Kühlschrankthermometer digital

Zum günstigen Preis erhältst du von Unigear ein tolles Gerät, welches genau misst und auch für andere Orte verwendet werden kann.

Für eine Funkfunktion oder einen Alarm musst du etwas mehr Geld investieren. Falls dir die Min/Max Funktion genügt, bist du mit diesem Modell sicherlich zufrieden.

Redaktionelle Einschätzung

Maße / Messbereich / Material

Mit den Abmessungen 9 x 6,8 x 2,6 cm ist das digitale Unigear Thermostat gut im Kühlschrank oder Gefrierteil unterzubringen.

Falls die Gefriertruhe bei dir unter -20° C temperiert ist, ist dieses Gerät dafür nicht geeignet. Der Messbereich liegt zwischen -20° C und +50° C.

Falls dir die schwarze Ausführung des Modells nicht gefällt, ist eine weiße Kunststoffvariante ebenfalls erhältlich. Bei Bedarf von 2 Geräten – eines für den Kühlschrank, das andere für die Gefriertruhe – kannst du auch einen 2er Pack bestellen.

Besonderheiten

Das Modell von Unigear bietet dir neben der normalen Gradanzeige nur eine Min/Max Anzeige. Mit dieser kannst du über einen längeren Zeitraum die Temperaturschwankungen beobachten und notfalls die Initiative ergreifen und einen Handwerker rufen, bevor die Lebensmittel auftauen und verderben.

Kundenbewertungen
Die Rezensionen der Käufer sprechen für sich: Es gibt keine schlechtere Bewertung als 4 Sterne, das bedeutet, dass alle sehr zufrieden waren mit diesem Produkt.

Hervorgehoben wird vor allem die genaue Messung der Temperatur, die auf dem großzügigem Display gut abzulesen ist. Das Gerät kann nicht nur in Kühlgeräten verwendet werden, sondern auch die Raum- oder Wassertemperatur messen.

Eine deutsche Anleitung ist laut Rezensenten zwar nicht im Lieferumfang enthalten, aber die Inbetriebnahme gestaltet sich trotzdem als einfach und unkompliziert.

Da das Gerät digital betrieben wird, benötigt es Knopfbatterien. Wie lange diese in der kalten Umgebung aushalten, ist dem Käufern noch nicht bekannt.

“FAQ”
Kann man das Thermometer auch für das Auto verwenden?

Aber sicher. Es kann überall platziert werden, solange sich die Temperatur nicht unter -20° C oder über +50° C befindet.

Wie wird das Thermostat befestigt?

Du kannst es entweder aufhängen oder in das Kühlgerät stellen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein Kühlschrankthermometer kaufst

Wofür benötigt man eine Temperaturanzeige?

Auch ein Kühlschrank hält sich nicht immer an die eingestellte Temperatur, daher ist es manchmal nötig, es zu kontrollieren. Eine Kontrolle ist vor allem dann wichtig, wenn Arzneiware gelagert wird, welche eine bestimmte Temperatur nicht übersteigen darf. Außerdem hilft es, Lebensmittel länger frisch zu halten, ohne unnötig Energie zu verschwenden.

Es gibt Thermometer, die speziell für die Kälte, wie zum Beispiel in Kühlschränken, konstruiert werden.

Falls sich der Kühlschrank schwer schließen lässt, und es so öfter dazu kommt, dass die Tür einen Spalt weit offen bleibt, schafft ein digitales Thermometer Abhilfe, indem es den Alarm startet.

Wo kann ich Thermometer für den Kühlschrank kaufen?

Wer es lieber bequem hat, kann die Temperaturanzeiger in diversen Onlineshops kaufen und muss dazu nicht einmal das Haus verlassen, denn die Artikel werden zu dir nach Hause geliefert.

Falls du einer derjenigen bist, der auf kompetente Beratung im Fachgeschäft schwört, dann ist vom Onlinekauf eher abzuraten. Gerade bei den digitalen Thermometern, ist eine kurze Erklärung seitens der Verkäufer oft hilfreich. U.a. sind die Geräte im Media Markt oder Saturn erhältlich.

Welche Hersteller bieten Thermometer zur Temperaturüberwachung an?

Es gibt unzählige Hersteller von Thermometer, dadurch wird deine Wahl nicht erleichtert. Zu den Herstellern, mit den besten Bewertungen, gehören:

  • Digitale Geräte
    • Unigear
    • Idealeben
    • Oria
    • Rosenstein & Söhne
  • Analoge Geräte
    • Lantelme
    • Küchenprofi

    Was kosten Thermostate?

    Eines ist klar, du stürzt dich in keine Unsummen, wenn ein Kühlschrankthermometer gekauft werden muss. Die digitale Variante verursacht minimale Folgekosten, weil sie Batteriebetrieben ist.

    Analoge Modelle sind für rund 6€ zu haben. Bei den digitalen schwanken die Preise etwas: Sparfüchse können Thermostate um 0,99€ ergattern, die meisten Geräte gibt es jedoch in der Preisspanne von 4 bis 20€, je nach Anforderung deinerseits.

    Thermometer-Typ Preis
    Analog ab ca. 6€
    Digital Schnäppchen um 1€, Normalpreise 4-20€

    Entscheidung: Welche Arten von Kühlschrankthermometer gibt es und welche ist die richtige für dich?

    Grundsätzlich kann man zwischen vier Arten von Kühlschrankthermometern unterscheiden:

    • Analoges Kühlschrankthermometer
    • Digitales Kühlschrankthermometer mit Funk
    • Digitales Kühlschrankthermometer mit Alarm
    • Digitales Kühlschrankthermometer mit Mindest- und Maximaltemperatur Funktion

    Grundsätzlich kann man zwischen zwei Modellen unterscheiden. Dem analogen Kühlschrankthermometer und dem digitalen Kühlschrankthermometer. Den digitalen Thermometer gibt es in drei verschiedenen Ausführungen – mit Funk, mit Alarm, mit Mindest- und Maximaltemperatur Funktion.

    Da man sich nicht immer auf die Funktion des Kühlschranks zu verlassen, ist die Verwendung eines Kühlschrankthermometers praktisch, um die Temperatur genau unter Kontrolle zu haben. Um Dir die Kaufentscheidung zu erleichtern, haben wir die verschiedenen Modelle zusammengefasst und die Vor- und Nachteile aufgelistet

    Wie funktioniert ein analoges Kühlschrankthermometer und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

    Das analoge Kühlschrankthermometer wird im Inneren des Kühlschranks entweder aufgehängt, angeklebt oder hingestellt und zeigt direkt am Thermometer die Temperatur an. Allerdings ist die Temperatur nicht genau ablesbar, weil man nur schätzen kann auf welchen Grad der Zeiger zeigt.

    VORTEILE

    • Wird entweder aufgehängt, angeklebt oder hingestellt
    • Manche analogen Modelle sind auch für den Gefrierschrank zu verwende
    • Günstig in der Anschaffung

    NACHTEILE

    • Zeigt Temperatur nur im Inneren des Kühlschranks an
    • Analoge Kühlschrankthermometer sind nur in zwei Ausführungen erhältlich
    • Die Temperatur ist nicht genau ablesbar

    Manche analogen Modelle sind auch im Gefrierschrank anzubringen. Ein analoges Kühlschrankthermometer ist nur in zwei Ausführungen erhältlich – entweder rund oder länglich –  und ist sehr günstig in der Anschaffung.

    Wie funktioniert ein digitales Kühlschrankthermometer mit Alarm und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

    Alle digitalen Kühlschrankthermometer sind sich im Prinzip sehr ähnlich. Sie unterscheiden sich nur in geringem Ausmaß und anhand anderer Merkmale. Digitale Kühlschrankthermometer haben eine größere Auswahl an Modellen, wirken eher modern und edel und sind teilweise auch günstiger als analoge Kühlschrankthermometer.

    VORTEILE

    • Größere Auswahl an Modellen
    • Das Aussehen wirkt modern und edel
    • Viele Ausführungen sind günstiger als analoge Modelle
    • Alarm warnt, wenn das Innere des Kühlschranks zu warm wird

    NACHTEILE

    • Die meisten Modelle sind nur für den Kühlschrank
    • Kann nur aufgehängt oder hingestellt werden

    Das Thermometer mit Alarm gibt einem Bescheid, wenn man zum Beispiel die Kühlschranktür zu lange offen hat oder sie nicht ganz geschlossen ist. Nachteile sind, dass die meisten Modelle nur für den Kühlschrank geeignet sind und man sie nur aufhängen oder hinstellen kann.

    Wie funktioniert ein digitales Kühlschrankthermometer mit Mindest- und Maximaltemperatur Funktion und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

    Dieses Modell ist dem vorherigen sehr ähnlich, denn es gibt eine größere Auswahl an Modellen. Der einzige Unterschied ist die zusätzliche Min/Max Funktion. Der Sinn der Min/Max Funktion besteht darin, dass das Thermometer nach einem bestimmten Zeitraum den höchsten und den niedrigsten gemessenen Wert anzeigt.

    VORTEILE

    • Größere Auswahl an Modellen
    • Temperaturschwankungen können abgelesen werden

    NACHTEILE

    • Die meisten Modelle sind nicht fürs Gefrierfach
    • Nimmt mehr Platz weg

    Dadurch kannst du die Temperaturschwankungen des Kühlschranks ablesen. Leider sind die meisten Modelle nicht fürs Gefrierfach konzipiert und nehmen im Kühlschrank mehr Platz weg, weil sie nur hingestellt oder aufgehängt, nicht aber aufgeklebt werden können.

    Wie funktioniert ein digitales Kühlschrankthermometer mit Funk Funktion und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

    Das digitale Kühlschrankthermometer mit Funk Funktion kommt mit 1 oder 2 Funksensoren, die ins Innere des Kühlschranks bzw. Gefrierteils gelegt werden. Das Gerät, wo die Temperatur dann angezeigt wird, kannst du einfach auf den Tisch oder die Küchenzeile stellen.

    VORTEILE

    • Platzsparend
    • Eigene Funkanzeige außerhalb des Kühlschranks

    NACHTEILE

    • Funkanzeige kann verlegt werden

    Somit kannst du die Grade ablesen, ohne die Tür öffnen zu müssen. Einen Nachteil hat dieses Thermometer – man verlegt womöglich öfter die Funkanzeige, weil sie keinen fixen Platz im Kühlschrank hat.

    Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Kühlschrankthermometer vergleichen und bewerten

    Hier möchten wir dir zeigen, anhand welcher Kriterien du Kühlschrankthermometer vergleichen und bewerten kannst, damit die Entscheidung leichter zu fällen ist und du nicht im Internet recherchieren musst.

    Dabei handelt es sich um:

    • Arten und Funktionen
    • Maße
    • Aussehen

    Diese Aspekte werden wir in den darunter folgenden Absätzen näher beschreiben.

    Arten und Funktionen

    Auch hier bleibt die Qual der Wahl nicht erspart, denn bei den Temperaturmessgeräte kannst du zwischen folgenden Typen wählen:

    • Analog
    • Digital
    • Mit Funk
    • Mit Alarm
    • Mit Min/Max Funktion

    Je nachdem, wieviel Geld du bereit bist auszugeben und wie hoch deine Ansprüche an die genaue Anzeige der Temperatur sind, kommt ein analoges oder digitales Thermometer für dich infrage.

    Bei den digitalen Temperaturmessern, gibt es welche mit Funk, einer Mindest- und Maximaltemperatur Anzeige und einer Alarmfunktion.

    Digitales Thermometer fuer Kuehlschrank

    Bei digitalen Thermometern siehst du sofort, ob dein Kühlschrank die optimale Temperatur aufweist. (Foto: Projekt_Kaffeebart / pixabay.com)

    Es werden 1 oder 2 Funksensoren mitgeliefert, die ins Innere des Kühlschranks bzw. Gefrierteils gelegt werden. Das Gerät, wo die Temperatur dann angezeigt wird, kannst du einfach auf den Tisch oder die Küchenzeile stellen. Somit kannst du die Grade ablesen, ohne die Tür öffnen zu müssen.

    Der Sinn der Min/Max Funktion besteht darin, dass das Thermometer nach einem bestimmten Zeitraum den höchsten und den niedrigsten gemessenen Wert anzeigt. Dadurch kannst du die Temperaturschwankungen des Kühlschranks ablesen.

    Ist es dir schon einmal passiert, dass das du vergessen hast, die Kühlschranktür zu schließen? Bei der Alarmfunktion der digitalen Thermometer, kommt das bestimmt nicht noch einmal vor, denn sobald es im Inneren zu warm wird, geht ein Alarm ab und erinnert dich daran, die Türe zu schließen.

    Im Gegensatz zu den digitalen, zeigen die analogen wirklich nur die Temperatur im Inneren des Kühlschranks bzw. der Gefriertruhe an. Beachte jedoch, dass nicht alle Messgeräte auch automatisch für die Gefriertruhe geeignet sind!

    Maße

    Analoge Geräte gibt es in runden und länglichen Ausführungen. Die länglichen Thermometer sind ca. 15 cm lang, 2 cm breit und 1 cm tief, die runden haben einen Durchmesser von ca. 5 cm und sind ungefähr 1 cm tief.

    Bei den digitalen Temperaturmessern gibt es größere Abweichungen bei den verschiedenen Modellen. Bei der Tiefe sind alle mit rund 2 cm gleich, die Länge variiert von 9 bis 17 cm. Was die Breite betrifft, stehen Maße von 7 cm bis 13 cm zur Auswahl.

    Wie du siehst, sind die Geräte nicht besonders groß und nehmen dir auch nicht den Platz im Kühlschrank weg. Sie können entweder aufgehängt, angeklebt oder hingestellt werden.

    Aussehen

    Einen oldschool Stil haben die analogen Modelle, welche teilweise billig aussehen und keinen vertrauenswürdigen Eindruck hinterlassen. Des weiteren kann die Temperatur nur so ungefähr abgelesen werden, da man nie sicher ist, wie weit der Balken nun wirklich nach oben ragt.

    Modern und edel wirken die digitalen Geräte. Mit ihrer großen Anzeige, musst du nicht einmal genau hinsehen, um die exakten Grad im Kühl- oder Gefrierteil zu kontrollieren. Je nach belieben, sind sie in weiß oder schwarz erhältlich.

Weißer Kühlschrankthermometer mit abgerundeten Ecken

Die digitale Version eines Kühlschrankthermometers hat meist das modernere Design, das sich vorallem in die neueren Kühlschränke gut integrieren lässt.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Kühlschrankthermometer

Wo muss ich Temperaturmessgeräte anbringen?

Egal für welches der beiden Modelle du dich entscheidest, wichtig ist, dass sie sich mitten im Kühlschrank oder Gefrierfach befinden. Die optimale Temperatur im Kühlteil ist zwischen 5 und 7° C, im Eisfach liegt sie bei -18° C

Analoge Geräte müssen im Kühl- bzw. Gefrierschrank angebracht werden. Du kannst sie entweder aufhängen, ankleben oder hinstellen – je nachdem für welches du dich entscheidest.

Die digitalen Thermometer werden entweder in das Innere des Kühlschranks gehängt oder gestellt. Wenn eine Funkfunktion vorhanden ist, musst du nur die Funksensoren in das Innere des Kühlschranks geben und kannst die Funkanzeige nach Belieben in der Küche oder im Wohnzimmer platzieren. Beachte jedoch, dass der Radius des Funksignals nicht überschritten wird, sonst können keine Grad angezeigt werden.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links


[1] http://www.br.de/radio/bayern1/inhalt/experten-tipps/umweltkommissar/kuehlschrank-temperatur-energie-verbrauch-umweltkommissar-100.html


[2] https://utopia.de/ratgeber/richtig-lagern-und-optimale-kuehlschranktemperatur/

Bildquelle: ElasticComputeFarm / pixabay.com

Originally posted 2018-04-30 12:53:56.

Bewerte diesen Artikel

(10 votes, average: 4,50 out of 5)
Malika

Veröffentlicht von Malika

Malika, aus der Schweiz, studiert zurzeit Publizistik-/ Kommunikationswissenschaften und Geschichte an der Universität Zürich. Ihr großes Interesse gilt den Bereichen Lifestyle, Fashion und Beauty. In ihrer Freizeit ist sie sehr aktiv auf sozialen Netzwerken und Youtube und verfolgt die neusten Trends und Entwicklungen. Für kitchenfibel.de taucht sie auch einmal in ganz andere Themenbereiche ein.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.