Zuletzt aktualisiert: 29. November 2021

Unsere Vorgehensweise

21Analysierte Produkte

22Stunden investiert

3Studien recherchiert

112Kommentare gesammelt

Hast du es satt, nicht jeden Morgen frisch gepressten Saft herstellen zu können? Die Lösung ist ein Entsafter. Heutzutage gibt es dank Innovationen und Technologien eine große Vielfalt an Modellen. Grob gesagt unterscheiden wir zwischen elektrischen und manuellen Modellen.

Wie auch immer, in diesem Artikel findest du das Modell, das am besten zu deinen Bedürfnissen passt. Lies weiter, hier beantworten wir einige häufige Fragen zu diesem Utensil und sagen dir die wichtigsten Faktoren, die du vor dem Kauf beachten solltest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Saftpresse ist ein Haushaltsgerät, das normalerweise in der Küche zu finden ist. Dabei werden verschiedene Zitrusfrüchte ausgepresst, so dass ein dickflüssiger Saft entsteht.
  • Es gibt zwei Haupttypen von Entsaftern: manuelle und elektrische. Diese werden in Hebel-Entsafter, Industrie-Entsafter, Profi-Entsafter und automatische Entsafter eingeteilt.
  • Diese Arten von Produkten werden für unterschiedliche Bedürfnisse hergestellt. Darunter können wir die Bedürfnisse der Haushalte, der Gastronomie, der Supermärkte und sogar der Hotels hervorheben. Dazu musst du schauen, welche Eigenschaften der Entsafter haben muss, damit er deinen Bedürfnissen entspricht.

Presse Test: Die besten Produkte im Vergleich

Dies ist einer der wichtigsten Abschnitte, wenn du einen Entsafter kaufen möchtest. Hier findest du die besten Entsafter, die wir nach Typ und Eigenschaften ausgewählt haben. Wir haben nur die am meisten verkauften oder verwendeten aufgeführt.

Kaufberatung: Was du über einen Entsafter wissen solltest

In diesem Abschnitt findest du alle Zweifel, die du über einen Entsafter haben könntest. Was es ist, wie es funktioniert, die Arten von Entsaftern und die Vor- und Nachteile je nach Typ. Außerdem erfährst du, welche Alternativen es zu einem Entsafter gibt und wie du ihn reinigen kannst.

Ein Entsafter ist ein ideales Gerät für jeden Haushalt, der sich lieber natürlich ernährt. (Quelle: Lightfieldstudios: 118207640/ 123rf.com)

Welche Arten von Saftpressen gibt es?

Eine Saftpresse ist ein Küchengerät oder Werkzeug, das erfunden wurde, um den Saft aus Zitrusfrüchten wie Orangen oder Zitronen zu gewinnen. Es gibt zwei verschiedene Arten von Entsaftern

  • Der manuelle Entsafter ist der älteste. In der Regel haben oder hatten wir eines in unserem Zuhause. Es ist ein nützliches Gerät zum Extrahieren von Säften. Sein Hauptmerkmal ist, dass er keinen Motor hat und der Benutzer den Druck ausüben muss, um den Saft zu erhalten.
  • Elektrische Entsafter werden an das Stromnetz angeschlossen. Dank ihres Motors musst du keine Kraft aufwenden oder deine Hände verschmutzen, während du den Saft aus den Früchten presst. Sie werden in professionelle, industrielle und Hebel-Entsafter unterteilt.

In der folgenden Tabelle siehst du die unterschiedlichen Merkmale der einzelnen Entsaftertypen und für wen sie gedacht sind.

Differentialfunktion Ideal für
Elektrisch oder mit Hebel Praktisch und einfach zu bedienen Menschen, die regelmäßig Saft trinken wollen
Professionell Leistungsstark, sie zerkleinern sowohl Obst als auch Gemüse Bars und Hotels
Industrie Große Mengen an Saft in kurzer Zeit Supermärkte, Geschäfte und Hotels
Manuell Sie haben keinen Motor, sind aber sparsamer Wer keine großen Mengen Saft auspressen möchte.

Welche Vor- und Nachteile hat der jeweilige Entsaftertyp?

Nachdem wir erklärt haben, was ein Entsafter ist, welche Arten von Entsaftern es gibt und wie sie funktionieren, werden wir die Merkmale nennen, durch die sich ein Entsaftertyp von einem anderen unterscheidet. So weißt du, welchen Entsafter du kaufen solltest.

Je nach Art des Entsafters funktioniert er auf die eine oder andere Weise

Beim manuellen Entsafter muss die Frucht halbiert und dann gegen den Kegel gedreht werden, um ihren Saft zu gewinnen. Es gibt zwei Arten von manuellen Entsaftern. Bei der einen wird der Saft im Behälter aufbewahrt, bei der anderen wird er manuell durch Drücken des Griffs entnommen.

Elektrische Entsafter hingegen arbeiten mit einem Motor, so dass der Benutzer keine Kraft aufwenden muss, um den Saft zu gewinnen. Es gibt zwei Mechanismen: Bei dem einen musst du die Zitrusfrucht halbieren und ein wenig Druck auf den Kegel ausüben, bei dem anderen drückst du mit einem Hebel.

Als Nächstes machen wir eine Tabelle zwischen den beiden Typen mit ihren Vor- und Nachteilen:

Arten von Entsaftern Vorteile Nachteile
Manuelle Saftpresse -Günstiger Preis
-Vermeidung von mechanischen und elektrischen Ausfällen
-Strom sparen
-schnellere Reinigung
-kein Motor
-langsam für die Entnahme großer Mengen
-Sie quetschen die Zitrusfrüchte nicht aus
Elektrische Entsafter – Sie sind mit einem Motor ausgestattet
-Höhere Geschwindigkeit zum Extrahieren großer Mengen von Zitrusfrüchten
-Extrahiert jeden einzelnen Tropfen der Zitrusfrucht
– Hoher Preis
-Zeitersparnis
-Mehr Teile für die Reinigung -Mehr Teile für die Reinigung

Es gibt zwei Haupttypen von Entsaftern: manuelle oder elektrische. (Quelle: Ahirao: 129593921/ 123rf.com)

Welche Alternativen gibt es zu einem Entsafter?

Wenn du eine andere Alternative zu einem Entsafter suchst, findest du drei Möglichkeiten auf dem Markt:

Entsafter Mixer Mischer
Funktion Er ist dazu bestimmt, den Saft aus jeder Frucht oder jedem Gemüse zu extrahieren. Der Mechanismus funktioniert, indem das Obst oder Gemüse gepresst und das Fruchtfleisch vom Saft getrennt wird Er vermischt und vermengt die Zutaten, die wir ihm zufügen. Einige von ihnen haben auch eine Hack- oder Knetfunktion Zerkleinert jede Art von Obst oder Gemüse bis auf die Schale oder das Fruchtfleisch durch seinen Filter. Seine Hauptfunktion besteht darin, Feststoffe in Flüssigkeiten zu verwandeln.
Ergebnis Dicksaft Milchshakeähnlicher Saft Flüssiger Saft
Preis Hoch Mittel Mittel-hoch

Wie reinige ich einen Entsafter?

Wenn es sich um einen manuellen Entsafter handelt, verwende heißes Wasser und Seife, um ihn mit einem weichen Schwamm zu reinigen. Hier ist eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Schrubbe den oberen Teil, wo der Saft ausgetreten ist. Du kannst den unteren Teil auf die gleiche Weise schrubben oder ihn auseinandernehmen und in die Spülmaschine geben.
  2. Nach der Reinigung kannst du sie für etwa 10 Minuten in heißem Wasser und Zitronensaft einweichen. Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass keine Rückstände zurückbleiben.
  3. Lass es danach natürlich trocknen oder benutze ein Tuch, um den Prozess zu beschleunigen.

Elektrische Entsafter hingegen haben ein Außengehäuse und bewegliche Teile, die anders gereinigt werden müssen

  1. Um das Außengehäuse zu reinigen, nimm ein mit Wasser angefeuchtetes Tuch und wische die verschmutzte Oberfläche ab.
  2. Nach der Reinigung musst du sie mit einem Tuch trocken wischen.
  3. Dann kannst du die beweglichen Teile (alle Teile, die zerlegt werden können) direkt mit Wasser und Seife reinigen.
  4. Verwende zum Schluss ein trockenes Tuch, am besten ein Mikrofasertuch, damit sie perfekt und ohne Kratzer sind.

Kaufkriterien

In diesem Abschnitt werden wir uns alle Kaufkriterien ansehen, die notwendig sind, damit du den besten Entsafter für deine Bedürfnisse auswählen kannst. Da es verschiedene Modelle auf dem Markt gibt, ist es wichtig, jedes von ihnen kurz zu erklären.

Kegel

Bevor du dich für den einen oder anderen Entsafter entscheidest, solltest du wissen, welche Aspekte du vor dem Kauf beachten solltest

  • Erstensdie Größe des Kegels: Das sind die Teile, mit denen du den ganzen Saft auspressen kannst. Wir empfehlen, dass der Entsafter, den du kaufst, verschiedene Größen hat, damit er vielseitig einsetzbar ist.
  • Zweitens, die Anzahl der Kegel: Es ist wichtig, die Anzahl der in der Saftpresse eingebauten Kegel zu berücksichtigen. Je mehr Zapfen sie hat, desto mehr verschiedene Früchte können wir in kürzerer Zeit auspressen. Je größer die Anzahl der Kegel ist, desto größer ist die Maschine in der Regel.

Die Saftpresse ist ein Küchengerät oder Instrument, das speziell zum Entsaften von Zitrusfrüchten wie Orangen oder Zitronen erfunden wurde. (Quelle: Mangostar: 146322626/ 123rf.com)

Arten von Zitrusfrüchten

Es gibt eine Vielzahl von Zitrusfrüchten, aus denen du ihren Saft gewinnen kannst, obwohl die am häufigsten konsumierten Zitronen und Orangen zu Hause sind. Aber hast du schon mal versucht, Mandarinen-, Limetten- oder Grapefruitsaft zu machen?

Wie du siehst, gibt es sie alle in unterschiedlichen Größen. Wenn du also ein Getränk oder ein Rezept mit ihnen zubereiten möchtest, ist es besser, wenn der Entsafter vielseitig ist und dir die beste Möglichkeit bietet, ihre Säfte zu extrahieren.

Formen

Normalerweise besteht der Entsafter aus einem oder mehreren Kegeln, die alle gleich sind. Was sich ändert, ist der obere Teil, der normalerweise zylindrisch ist. Aber bei den manuellen Entsaftern gibt es verschiedene Formen, die für dich nützlich sein können.

Für den Haushalt gibt es solche in Form von Zangen, Metallrohren oder sogar Spinnen. Wenn du jedoch eine große Familie hast, empfehlen wir dir industrielle Entsafter. Sie zerkleinern das gesamte Obst und haben keine Kegel, sondern verwenden ein anderes System, das auf Klingen basiert.

Elektrische Entsafter arbeiten mit einem Motor, d.h. der Benutzer muss keine Kraft aufwenden, um den Saft zu gewinnen. (Quelle: Choreograph: 147239760/ 123rf.com)

Material

Ein wichtiges Merkmal bei der Auswahl eines Entsafters ist das Material. Früher waren sie aus Holz, aber im Laufe der Jahre wurden sie aus widerstandsfähigeren Materialien wie Kunststoff, Glas oder Metall hergestellt.

Wenn wir von Metall sprechen, zählen wir auch Edelstahl, Aluminium und Gusseisen

Das beste Material für den Entsafter ist Edelstahl. Dieses Material ermöglicht eine bessere Hygiene, eine schnelle Reinigung und vor allem eine einfache Wartung usw. Es sollte beachtet werden, dass dieses Material bei keiner Art von Flüssigkeit oder Saft rostet.

Aus diesem Grund sind sie Star-Entsafter. Sie werden sowohl zu Hause als auch in Hotels, Bars, Restaurants und Supermärkten am meisten verkauft und verwendet. Andere Menschen bevorzugen jedoch andere Materialien wie Kunststoff oder Glas. Für alle Geschmäcker.

Power

Manuelle Entsafter haben keinen Strom, da sie keinen Motor haben. Du musst mehr oder weniger Druck auf den Entsafter ausüben, um den gewünschten Saft zu erhalten.

Die Leistung von elektrischen Entsaftern reicht von 20 W bis 800 W. Mit einem einfachen Modell, das nur 25 W Leistung hat, kannst du den gewünschten Saft herstellen. Ein einfaches 25-Watt-Modell mit mehreren Funktionen reicht in der Regel für einen kleinen Haushalt aus.

Industrielle Entsafter hingegen haben eine maximale Leistung, die von 160 W bis 800 W reicht. Der Grund dafür ist, dass sie ein System von Klingen verwenden, die, je stärker sie sind, desto effizienter die Eigenschaften der Früchte auspressen und nutzen.

Normalerweise besteht der Entsafter aus einem oder mehreren Kegeln, die in der Regel alle gleich sind. (Quelle: Serezniy: 111110444/ 123rf.com)

Fazit

Wie du in diesem Artikel gesehen hast, gibt es verschiedene Arten von Entsaftern, aus denen du wählen kannst. Aber zuerst musst du dir darüber im Klaren sein, wofür du es brauchst Wenn du jedoch große Mengen ohne körperliche Anstrengung auspressen willst, ist ein elektrischer Entsafter die beste Wahl.

Wenn du jedoch einen Entsafter für deine kleine Familie suchst und Energie sparen willst, solltest du nicht zögern, einen manuellen Entsafter zu kaufen. Wenn du dich für eine der Empfehlungen entschieden hast, die wir dir gegeben haben, lass uns in den Kommentaren wissen, wie du mit ihnen zurechtkommst.

Wenn du diesen Leitfaden nützlich gefunden hast, gib ihn bitte an alle weiter, die du kennst und die ihn auch nützlich finden könnten.

(Featured image source: Сухачёв: 162831810/ 123rf.com)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte